Stadt und Händler beraten zu nächsten Veranstaltungen

Konstituierende Sitzung des Gremiums für Verfügungsfonds

In ihrer jüngsten Zusammenkunft am Montagabend haben die Altstadthändler, die Stadtverwaltung und der Sanierungsträger DSK gemeinsam die nächsten Veranstaltungen in der Innenstadt besprochen. Dabei ging es vor allem um diese Termine:

  • 6. Oktober 2012: Apfeltag und Langer Altstadtsamstag
  • 2. Dezember 2012: Einschalten der Adventsbeleuchtung und verkaufsoffener Sonntag
  • 6. Dezember 2012: Nikolaustag mit kleinen Überraschungen und Knüppelbrot backen am Lohmühlenweg
  • 14./15./16. Dezember 2012: Weihnachtsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

Zudem wurden die Händler gebeten, die Veranstaltungen des Jahres 2012 Revue passieren zu lassen. Dazu bekommen sie demnächst Fragebögen, deren Auswertung bei der Planung für das Jahr 2013 helfen soll.

Zum ersten Mal fand sich an diesem Abend das Gremium zusammen, das künftig über Ausgaben aus dem Verfügungsfonds entscheiden soll. Das Gremium besteht aus:

  • Frank Steckling (Vorsitzender, Händlerschaft)
  • Stefanie Henning (Händlerschaft)
  • Kerstin Geilich (Marketing und Tourismus e.V.)
  • Cathleen Bertram (Stadtteilmanagerin)
  • Kristin Tronnier / Bernhard Reisner (Sanierungsträger DSK)
  • Carola Huhold (Stadtverwaltung, Leiterin Fachbereich VI)
  • Dagmar Holz (Stadtverwaltung, Stadtplanung)

Der Verfügungsfonds ist Bestandteil des Fördermittelprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ (ASZ). Ein Unternehmen oder eine Privatperson zahlt einen bestimmten Betrag ein, der dann verdoppelt und für die jeweilige Maßnahme verwendet wird. Das Geld kann sowohl für Veranstaltungen, als auch für bauliche Maßnahmen zur Verbesserung des Ortsbildes oder für die Anschaffung von Stadtmobiliar verwendet werden.

Finanziert wird das ASZ-Programm zu je einem Drittel durch Bund, Land und Kommune. Der aktuelle Fördermittel-Bescheid für die Stadt Guben umfasst den Zeitraum bis 2016, ein neuer Antrag für Maßnahmen bis 2018 ist vorgesehen.

Die nächste Händlerberatung findet Anfang bis Mitte November statt.

Quelle: Stadt Guben

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.