SPREE-NEISSE-TOUR durch Guben und Gubin

Skizze_Neisse_Tour_Guben_GubinBegleiten Sie uns auf eine einmalige Rundtour durch zwei Länder. Eine familiengerechte Tagestour von ca. 20 km mit vielen Sehenswürdigkeiten.

Die Neiße ist dabei ständiger Wegbegleiter. Los geht es ab Guben auf dem Oder-Neiße-Radweg Richtung Norden. Der Weg führt am neugestalteten „Alten Hafen“ entlang, durch Groß Breesen und vorbei am Kiessee Bresinchen nach Coschen. Dort wird die 2014 eröffnete Brücke mit dem schwungvollen Namen „Neißewelle“ zum polnischen Nachbardorf Żytowań überquert. Von hier führt ein straßenbegleitender Radweg zurück in Richtung Gubin. Wir passieren den kleinen Ort Budoradz und fahren durch den ehemaligen Koenigpark mit seinem wundervollen alten Baumbestand. Immer dem Radweg folgend erreichen wir die Theaterinsel. Über die Holzbrücke geht es zurück nach Guben. SPREE-NEISSE-TOUR durch Guben und Gubin weiterlesen

Der gestiefelte Kater in Guben

Das Kinder- und Musicaltheater Gießen (Kimugi) ist am 21. Mai 2015 in der Alten Färberei zu Gast. Ab 16 Uhr wird das Stück „Der gestiefelte Kater“ gespielt.

Zehn Schauspieler, tolle Kostüme und prächtige Kulissen werden bei dieser Produktion das Publikum begeistern. Die Handlung: Ein Müller hatte drei Söhne, einen  Esel und einen Kater. Als der Müller starb, teilten sich die drei Söhne die Erbschaft. Der  Älteste bekam die Mühle, der Zweite den Esel, der Dritte den Kater, weiter blieb nichts für ihn übrig. Doch plötzlich sprach der Kater: „Lass mir ein Paar Stiefel machen, und dir soll geholfen sein.“ Wie es weitergeht, das zeigt das imposante Märchen mit Musik, Tanz und Gesang. Der gestiefelte Kater in Guben weiterlesen