Archiv der Kategorie: Gubin

Herausforderer für Städtesportfest gesucht

Die Stadt Guben führt gemeinsam mit dem SV Chemie Guben 1990 e. V. bereits zum dritten Mal das deutsch-polnisch Städtesportfest am 22. September 2012 auf der Leichtathletikanlage im Sportzentrum Obersprucke durch. Ein Teil dieses Sportfestes ist der sogenannte „Prominentenwettbewerb“, den der Gubener Radsport e. V. bereits zweimal gewonnen hat. Dabei werden drei Disziplinen absolviert: Herausforderer für Städtesportfest gesucht weiterlesen

Sonderausstellung mit Dorota Chwałek in der Museumsscheune des Heimatmuseum „Sprucker Mühle”

Ab dem 14. August ist in der Museumsscheune des Heimatmuseums “Sprucker Mühle“, Mühlenstraße 5, eine neue Ausstellung mit dem Titel „In gute Hände geben“ zu sehen.

Am Montag, dem 13. August, wird die Ausstellung in der Museumsscheune aufgebaut. Zwischen 11 und 13 Uhr wird die Künstlerin Dorota Chwalek auch selbst anwesend sein und gern Ihre Fragen beantworten.

Eine Vernissage zur Eröffnung wird es dieses Mal nicht geben – dafür aber eine Finissage mit Verkauf am Mittwoch, 29. August, um 17 Uhr in der Museumsscheune. Sonderausstellung mit Dorota Chwałek in der Museumsscheune des Heimatmuseum „Sprucker Mühle” weiterlesen

Gubener und Gubiner Stadtverwaltungen führen erstes gemeinsames Seminar durch

Mitarbeiter der Stadtverwaltungen Guben und Gubin nehmen ab der kommenden Woche am Seminar „Interkulturelle Kompetenz“ teil. Es ist das erste Seminar, das beide Stadtverwaltungen zusammen durchführen.

An vier Terminen – zwei davon bei der Stadtverwaltung Gubin, zwei im Gubener Rathaus – beschäftigen sich die Teilnehmer mit Fragen der interkulturellen Öffnung von Verwaltungen, mit Identität, Diskriminierung, Kommunikation und dem Umgang mit einander. Gubener und Gubiner Stadtverwaltungen führen erstes gemeinsames Seminar durch weiterlesen

CO2-Endlager in Polen auch eine Gefahr für Ostbrandenburg

Auf Initiative des deutsch-polnischen Netzwerkes Nowa Amerika trafen sich am vergangenen Wochenende mehr als 50 Mitglieder der AG „Energie“ zu einem gemeinsamen Austausch im polnischen Radnica, welches etwa 35 km nordöstlich von Guben direkt an der Oder liegt. In den verschiedensten Referaten ging es um die Energieversorgung der Gegenwart und Zukunft in beiden Ländern. CO2-Endlager in Polen auch eine Gefahr für Ostbrandenburg weiterlesen