Archiv der Kategorie: Politik

Stadt Guben stellt neuen Doppelhaushalt auf Bürgerversammlung vor

Der Entwurf zum Doppelhaushalt 2017/2018 der Stadt Guben wird  am Dienstag, 28. Februar 2017, um 18 Uhr im Rahmen einer  Bürgerversammlung in der Alten Färberei vorgestellt. Dazu lädt  Gubens amtierender Bürgermeister Fred Mahro alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Neißestadt recht herzlich ein. Neben einer fachlichen Präsentation des rund 200 Seiten umfassenden Zahlenwerks durch zuständigen Fachbereichsleiter der  Stadtverwaltung Guben, Björn Konetzke, besteht für die Einwohnerschaft auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Hinweise zu geben. Stadt Guben stellt neuen Doppelhaushalt auf Bürgerversammlung vor weiterlesen

Brandenburgs Staatskanzleichef besucht Gubener Industriegebiet

Guben und Gubin können als strategische „Partner auf Augenhöhe“ auch künftig voneinander profitieren, lautet die Bilanz von Thomas Kraliniski, Chef der Staatskanzlei Brandenburg, zum Abschluss seines jüngsten Arbeitsbesuchs in der Neißestadt am Mittwoch, 23. November 2016. Dabei machte er sich persönlich einen Eindruck von den jüngsten Entwicklungen im Gubener Industriegebiet-Süd. Den Auftakt des Besuches mit dem Spree-Neiße-Landrat Harald Altekrüger bot ein Arbeitsgespräch zur wirtschaftlichen Situation im Grenzgebiet sowie infrastrukturellen Gegebenheiten. Zunächst informierte Carsten Jacob als Geschäftsführer der Euroregion Spree-Neiße-Bober über die grenzübergreifende Zusammenarbeit und Fördermöglichkeiten für Brandenburg und Polen im Rahmen des EFRE-Kooperationsprogramms INTERREG V A. Brandenburgs Staatskanzleichef besucht Gubener Industriegebiet weiterlesen

Kleinprojektefonds der Euroregion Spree-Neiße-Bober / Sprewa-Nysa-Bóbr bestätigt

Am 20.10.2016 fand die 4. Sitzung des Begleitausschusses im Frankfurter Bolfrashaus statt. Im Rahmen der Sitzung wurde erfreulicherweise der Kleinprojektefonds unserer Euroregion mit einer Laufzeit bis Juni 2022 einstimmig bestätigt. Dieses Votum ist ein ganz wichtiges Signal für die vielen deutschen und polnischen Träger in unserer Region. Kleinprojektefonds der Euroregion Spree-Neiße-Bober / Sprewa-Nysa-Bóbr bestätigt weiterlesen

Museum zeigt neue Sonderausstellung „Fahrt beendet?“ im Hutcafé

Das Stadt- und Industriemuseum Guben präsentiert ab dem 14. Oktober 2016 die Sonderausstellung „Fahrt beendet?“ im ehemaligen Hutcafé. Die Bilderausstellung des in Guben lebenden, syrischen Asylbewerbers Serdar Hesso entstand in Zusammenarbeit mit den Museen und der Integrationsbeauftragten der Stadt Guben. Die Schau wird im Rahmen der laufenden Interkulturelle Woche gezeigt. Museum zeigt neue Sonderausstellung „Fahrt beendet?“ im Hutcafé weiterlesen

Guben, Forst, Spremberg und Drebkau gegen Cottbuser Eingemeindungspläne

Wie die Bürgermeister und Einwohner der Städte Guben, Forst, Spremberg und Drebkau aus den Medien erfahren haben, arbeitet die Stadt Cottbus an Eingemeindungsplänen dieser vier Städte. Einen entsprechenden Vorschlag hat Oberbürgermeister Holger Kelch in der Cottbuser Stadtverordnetenversammlung am gestrigen Mittwoch vorgestellt. Damit würde im Zuge der geplanten Kreisgebietsreform im Land Brandenburg die Stadt Cottbus die Kreisfreiheit behalten können und gleichzeitig zu einer Großstadt werden, da die umliegenden Städte und Gemeinden zu Stadtbezirken von Cottbus werden. Guben, Forst, Spremberg und Drebkau gegen Cottbuser Eingemeindungspläne weiterlesen