Arbeitslosigkeit in Spree-Neiße saisonbedingt gestiegen

Wie erwartet ist es im Januar zu einem jahreszeitlich bedingten Anstieg der Arbeitslosen gekommen. In absoluten Zahlen bedeutet dies, dass im Januar 2013 1.007 Personen mehr arbeitslos waren, als noch im Dezember 2012. Dabei ist der Anstieg der Arbeitslosenquote um 1,5 Prozentpunkten in Spree-Neiße etwa auf gleichem Niveau wie auf Landesebene. Im regionalen Vergleich kann der Landkreis Spree-Neiße mit 12,0 % weiterhin die niedrigste Arbeitslosenquote vorweisen (vgl. Stadt Cottbus: 12,6 %, EE 14,2 %, OSL 15,5% – siehe Tabelle). Arbeitslosigkeit in Spree-Neiße saisonbedingt gestiegen weiterlesen

Schlittschuhlaufen auf dem Dreieck mit Après-Ski-Party

Eisfest am Gubener Dreieck
Eisfest am Gubener Dreieck

Eine Eisbahn steht vom 1. bis 3. Februar 2013 auf dem Gubener Dreieck. Sie kann von allen Gubenern und ihren Gästen zum Eisfest am Gubener Dreieck genutzt werden. Die Nutzung der zehn mal zehn Meter großen Eisfläche ist kostenfrei und wird durch das Förderprojekt „Aktives Stadtzentrum“ ermöglicht.

Es handelt sich um eine Kunststoffbahn, auf der auch dann gefahren werden kann, wenn kein Frost herrscht. Wer keine Schlittschuhe hat, kann sich vor Ort welche ausleihen.

Für Musik, Getränke und Essen ist gesorgt. Alle Kinder, die am Samstag mit einem Kostüm kommen, bekommen ein Getränk gratis. Für die schönsten Kostüme gibt es Preise. Schlittschuhlaufen auf dem Dreieck mit Après-Ski-Party weiterlesen