Guben und Gubin feiern gemeinsamen Neujahrsempfang 2017

Gubens amtierender Bürgermeister Fred Mahro und das Gubiner Stadtoberhaupt Bartłomiej Bartczak haben am Donnerstagabend, 26. Januar 2017, rund 180 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Vereinsleben und Gesellschaft zum gemeinsamen Neujahrsempfang der deutsch-polnischen Eurostadt in Gubens Alter Färberei begrüßt. Die Festveranstaltung unter dem Motto „Handwerk und Mobilität verbinden über Grenzen hinweg“ stand im Zeichen der gemeinsamen Zusammenarbeit in der Doppelstadt – auf sämtlichen Ebenen. Guben und Gubin feiern gemeinsamen Neujahrsempfang 2017 weiterlesen

Guben und Gubin laden zum gemeinsamen Neujahrsempfang 2017

Gubens amtierender Bürgermeister Fred Mahro und der Gubiner Rathauschef Bartłomiej Bartczak haben für Donnerstag, 26. Januar 2017, knapp 200 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Vereinsleben und Gesellschaft zum gemeinsamen Neujahrsempfang der deutsch-polnischen Eurostadt in Gubens Alte Färberei eingeladen. Die geschlossene Festveranstaltung steht unter dem Motto „Handwerk und Mobilität verbinden über Grenzen hinweg“. Inhaltlich wird damit einerseits an das historische Jubiläum der Einrichtung einer ersten Stadtbuslinie vor 90 Jahren erinnert und anderseits ein Schlaglicht auf künftige Infrastrukturprojekte, wie das bevorstehende EU-Millionenprojekt zur Umgestaltung des Gubener Bahnhofsareals, geworfen. Auf dem Neujahrsempfang werden zudem Goldene und Diamantene Handwerksmeister aus Guben geehrt. Guben und Gubin laden zum gemeinsamen Neujahrsempfang 2017 weiterlesen

25 Jahre Schulförderverein der Bauhausschule Cottbus e.V.

Das Zusammenleben und gemeinsame Lernen körperbehinderter und nicht behinderter Kinder und Jugendlicher aus Cottbus und Umgebung zu fördern ist unser großes Vereinsziel. Bereits ab dem Jahr 1989 wünschten sich die Eltern körperbehinderter Kinder aus der Region eine Beschulung ihrer Kinder in der Stadt Cottbus. Bis dahin war dies nur in Hoyerswerda möglich. Eine Interimslösung im September 1991 zur Beschulung in einer Cottbuser Kita markierte den Wendepunkt. Im Dezember 1991 folgte die Gründung des Schulfördervereins durch engagierte Eltern und Pädagogen. 25 Jahre Schulförderverein der Bauhausschule Cottbus e.V. weiterlesen

Wintercamping in Deutschland: Wohnmobil oder Zelt?

Campingurlaub ist etwas für den Sommer? Das ist richtig, doch heißt das nicht automatisch, dass Campen im Winter nicht auch seine Reize haben kann. Ganz im Gegenteil: Das Wintercamping liegt mehr denn je im Trend.

Alleine im vergangenen Winter stieg die Zahl der Wintercamper auf deutschen Campingplätzen dem Statistischen Bundesamt zufolge um 63,6 Prozent an, auf 1,3 Millionen Übernachtungen nämlich. Zwischen 2012 und 2015 wuchs der Absatz bereits um rund 27 Prozent. Zur kalten Jahreszeit bevorzugen viele Camper das komfortable Wohnmobil, doch auch das Zelten ist im Winter möglich. Welche Variante es letztendlich wird, muss jeder individuell entscheiden. Für welche Art der Urlauber sich auch entscheidet, wir haben für beide Campingmöglichkeiten ein paar Tipps zusammengetragen. Wintercamping in Deutschland: Wohnmobil oder Zelt? weiterlesen

Museum zeigt neue Sonderausstellung Kunst am Berg im Hutcafé

Das Stadt- und Industriemuseum Guben zeigt seit dem 19. Januar 2017 die neue Sonderausstellung „Kunst am Berg“ im ehemaligen Hutcafé. Die Bilderausstellung wird präsentiert von Jana Wilke. Die Gubenerin engagiert sich unter anderem im Förderverein zur Wiederherstellung der Kulturlandschaft Gubiner Berge e.V. Dieser hat sich zum Ziel gesetzt, das Interesse an der Kultur- und Naturlandschaft der Gubiner Berge zu entwickeln. Museum zeigt neue Sonderausstellung Kunst am Berg im Hutcafé weiterlesen