Tag der Vereine beim Frühlingsfest – Interessierte Vereine können sich melden

Auch in diesem Jahr ist der Tag der Vereine Bestandteil des Stadtfestes „Frühling an der Neiße“, das am zweiten Juni-Wochenende gemeinsam in der Doppelstadt Guben-Gubin gefeiert wird. Am Sonntag, dem 11. Juni 2017, sollen die Vereine der Stadt Guben im Mittelpunkt stehen und die Möglichkeit haben, sich zu präsentieren. Die ersten Gespräche haben bereits stattgefunden. Wer noch mitmachen möchte, meldet sich direkt beim Sachgebiet Kultur in der Stadtverwaltung Guben unter koch.p@guben.de oder unter Tel. 03561/6871-1451. Tag der Vereine beim Frühlingsfest – Interessierte Vereine können sich melden weiterlesen

Osterhase und seinen Breesener Kollegen laden am Ostersamstag in die Gubener Innenstadt

Auf den Osterhasen ist Verlass: Auch in diesem Jahr kommt er ins Gubener Stadtzentrum. Am Ostersamstag, dem 15. April 2017, ist er zwischen 10 und 12 Uhr in der Gubener Innenstadt unterwegs. 1.000 Ostereier werden von der Gubener Wohnungsgesellschaft (GuWo) überall in der Innenstadt versteckt. Außerdem können die Kinder am GuWo-Stand das Glücksrad drehen und tolle Preise gewinnen, wie zum Beispiel Gutscheine von den Gubener Altstadthändlern. Osterhase und seinen Breesener Kollegen laden am Ostersamstag in die Gubener Innenstadt weiterlesen

Gubener Musikschüler kommen erfolgreich vom Landesfinale zurück

Am 25. März 2017 endete das diesjährige Landesfinale des 54. Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ in Cottbus. Beim Landesausscheid des instrumentalen Wettbewerbs gab es mehr als 200 Wertungsspiele in verschiedenen Kategorien von Gitarre über Harfe bis hin zur Akkordeon-Kammermusik. Insgesamt 353 junge Musikerinnen und Musiker aus ganz Brandenburg nahmen teil. Sechs Teilnehmer aus der Städtischen Musikschule „Johann Crüger“ in Guben kehrten erfolgreich aus Cottbus zurück. In der Kategorie „Klavier“ erreichte Wara Jimenez Gorockiewicz den 1. Preis (23 Punkte) in der Altersgruppe III. Die 12-Jährige ist damit zum Bundeswettbewerb nach Paderborn delegiert. Die Pianisten Leonie Lorenz (21 Punkte / Altersgruppe III) und Maximilian Schwarze (22 Punkte / Altersgruppe V) belegten beim Landeswettbewerb in Cottbus jeweils einen 2. Preis. Das Streichertrio mit Selina Werner, Rose Schmidt und Hella Wiepke (22 Punkte / Altersgruppe IV) konnte ebenfalls einen 2. Preis erzielen. Gubener Musikschüler kommen erfolgreich vom Landesfinale zurück weiterlesen