Schlagwort-Archive: Kerstin Geilich

Guben-Beutel ab sofort bei den Altstadthändlern zu haben

Die Innenstadthändler Gubens haben ab sofort ein besonderes Werbegeschenk in petto: den limitierten Guben-Beutel. Die knallrote Stofftasche schmückt ein Apfelsymbol mit der Aufschrift „Guben: Ich kaufe hier, die Stadt sind wir“. Mit dem Guben-Beutel ist der freundliche Appell an die Neißestädter verbunden, ihr Geld in der eigenen Stadt auszugeben, erklärt Kerstin Geilich. „Denn nur, wenn die Gubener auch in der Innenstadt einkaufen, werden auch weiterhin Geschäfte vor Ort sein“, sagt die stellvertretende Citymanagerin und Geschäftsführerin des Marketing- und Tourismusvereins (MuT) Guben. Die Beutel werden ausschließlich von Händlern der Gubener Altstadt in Eigenregie beim Kauf von Produkten ausgereicht – mehr als 20 Gewerbetreibende beteiligen sich derzeit. Guben-Beutel ab sofort bei den Altstadthändlern zu haben weiterlesen

Händler beraten zu Adventsaktionen und Guben-Gutschein

Die Händler der Stadt Guben haben sich am Dienstagabend, 15. November 2016, zu ihrer letzten Händlerberatung des laufenden Jahres im Rathaus getroffen. In der jüngsten Beratung hat vor allem ein Thema dominiert: die Planung von Aktionen und Veranstaltungen in der bevorstehenden Adventszeit. Kerstin Geilich, stellvertretende Citymanagerin und Geschäftsführerin des Marketing- und Tourismusvereins (MuT), ging dabei unter anderem auf finalen Vorbereitungen zum „Start in den Advent“ am  27. November 2016 in der Gubener Altstadt ein. Unter Regie des MuT und mit Unterstützung der Städtischen Werke Guben erfolgte am ersten Adventssonntag, um 17 Uhr, das gemeinsame Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung in der Frankfurter Straße, Berliner Straße und auf dem Friedrich-Wilke-Platz. Sowohl der erste als auch der dritte Adventssonntag ist verkaufsoffen, an dem dazugehörigen Samstag haben die Händler und Gewerbetreibenden der Innenstadt verlängerte Öffnungszeiten. Das können die Besucher auch am 10. und 11. Dezember 2016 nutzen, denn dann findet der deutsch-polnische Weihnachtsmarkt der Doppelstadt Guben-Gubin auf dem Gubener Dreieck statt. Eröffnet wird der diesjährige Markt mit einem Stollenanschnitt am dritten Adventssamstag, um 15.30 Uhr, durch den Weihnachtsmann, die Apfelkönigin sowie den amtierenden Bürgermeister Fred Mahro und das Gubiner Stadtoberhaupt Bartłomiej Bartczak. Der Weihnachtsmarkt lädt zu Glühwein an wärmenden Feuerschalen, einem weihnachtlichen Bühnenprogramm, Mitmach-Aktionen für Kinder und Ständen mit deutschen und polnischen Angeboten ein. Highlight wird das Weihnachtsmann-Wecken und eine Feuershow sein sowie der Bühnenauftritt des Schlagersängers Wolfgang Ziegler am Sonntag, um 17 Uhr.  Begleitet werden soll der Geschenkeendspurt in der Adventszeit von den Händlern der Neißestadt zudem durch die Plakataktion „Ich kaufe vor Ort“ und eine entsprechende Gubener Werbebeutel-Aktion für die Kunden, erklärte Citymanagerin Geilich.   Händler beraten zu Adventsaktionen und Guben-Gutschein weiterlesen

Gubener Händler haben am Weihnachtsmarkt-Wochenende geöffnet

Die Gubener Händler haben zum diesjährigen Weihnachtsmarkt in der Neißestadt am 12. und 13. Dezember 2015 ihre Geschäfte geöffnet. Wie im Vorjahr werben sie mit einer Plakataktion für den Einkauf vor Ort. „Es ist ein freundlicher Aufruf, Weihnachtsgeschenke beim Händler in der Heimstadt zu kaufen, um so den Einzelhandel zu stärken“, informiert Kerstin Geilich, Geschäftsführerin des Marketing- und Tourismusvereins (MuT) Guben. Gubener Händler haben am Weihnachtsmarkt-Wochenende geöffnet weiterlesen