Friedrich-Wilke-Platz – Guben

Die Promenade am Dreieck bildet den Knotenpunkt des Gubener Stadtzentrums. Die Hutfabrik von C.G. Wilke stand lange Zeit als Industriebrache mitten in der Stadt. Nach intensiven Umbau- und Renovierungsmaßnahmen beherbergen die ehemaligen Produktionsstätten jetzt das Gubener Rathaus, die Stadtbibliothek und die städtische Musikschule „Johann Crüger“. Die alte Färberei auf dem Gelände der alten Hutfabrik ist mit ihren drei Abzugshauben ein markantes Wahrzeichen der Stadt und dient als Multifunktionssaal, der sich zu einem beliebten Anlaufpunkt für kulturelle Veranstaltungen herausgebildet hat. Auf dem Platz vor dem Rathaus kann sich jeder Bürger der Stadt mit persönlichen Daten auf einzelnen Klinkersteinen verewigen. Zusätzlich widmet die Stadt den Neugeborenen ebenfalls einen Stein, als Willkommensgeschenk für neue Bürger der Stadt.

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.