Himmelsleiter – Gubin

1907 erfüllte sich ein lang gehegter Wunsch der Bewohner der Neißestadt. Es wurde eine Verbindung vom Neißeufer zum höher gelegenen Teil der Stadt geschaffen. Der Volksmund hatte für diese Verbindung schnell einen Namen, die „Himmelsleiter“. Diese und die etwas kleinere Treppe, die südlich der großen Himmelsleiter von der Ulica Piastowska zu erreichen ist, können als Startpunkt zu einem Spaziergang in die Gubiner Berge dienen, von den man einen faszinierenden Ausblick über die Städte Guben und Gubin hat.

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.