Schlagwort-Archive: Winfried Kujas

Sandmann-Experte zu Gast im Stadt- und Industriemuseum Guben

Im Rahmen der laufenden Sandmann-Ausstellung hält Winfried Kujas, Leihgeber der Schau und ehemaliger Produktionsleiter der Sandmannstudio- und Trickfilm GmbH Berlin, einen Fachvortrag im Stadt- und Industriemuseum Guben. Unter dem Titel „Der Sandmann hat überlebt“ wird der Experte am Sonntag, 12. Februar 2017, über die Historie des Berliner Trickfilmstudios, das DDR-Kinderfernsehen sowie die Studioarbeit berichten. Weiterhin wirft Kujas einen Blick zurück in die Wendezeit und den damit einsetzenden Überlebenskampf der Schlafsand verstreuenden Fernseh-Kultfigur. Thematisiert wird zudem die schöpferische Seite der Filmproduktionen – speziell der Bereich der Kreativität, die Ideensammlung für einzelne Geschichten und Handlungen oder die Herstellung der Puppenfiguren. Sandmann-Experte zu Gast im Stadt- und Industriemuseum Guben weiterlesen

Stadt- und Industriemuseum holt Sandmann-Ausstellung nach Guben

„Sandmann, lieber Sandmann“ – seit mehr als einem halben Jahrhundert begleitet die bekannte Melodie Kindergenerationen beim abendlichen Zubettgehen. Höchste Zeit, dass die Schlafsand verstreuende Fernseh-Kultfigur auch einmal in die Neißestadt kommt. Ab Freitag, 4. November 2016, präsentiert das Stadt- und Industriemuseum Guben eine Sonderausstellung zum Sandmännchen mit märchenhaften Konstellationen und fantasievollen Fahrzeugen. „Für viele Kinder und ihre Eltern bildet die berühmte Kindersendung mit den verschiedenen Abendgruß-Geschichten noch immer ein festes Ritual, weshalb wir uns schon seit Längerem bemüht haben, der Lieblingsfigur eine eigene Ausstellung zu widmen“, erklärt Museumsleiterin Heike Rochlitz. Stadt- und Industriemuseum holt Sandmann-Ausstellung nach Guben weiterlesen