Neues Bauen in Guben und Gubin – 100 Jahre Bauhaus

In diesem Jahr wird das 100. Gründungsjubiläum der Kunsthochschule „Bauhaus“ in ganz Deutschland begangen. Geboten werden bundesweit in vielfältigen Veranstaltungen und Orten zahlreiche Ausstellungen, Festivals, Theater, Performance-Veranstaltungen zu Architektur und Gestaltung, Kunst- und Kulturgeschichte sowie Bildung und Forschung. So auch in Guben. In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Potsdam – Prof. Dr. sc. Annegret Burg, Professorin für Architektur- und Stadt-baugeschichte der Fachhochschule Potsdam, den Kuratoren Therese Mausbach – Kulturarbeiterin und Kunsthistorikerin M.A. und Lars Wiedemann – Berliner Fotograf sowie dem Vorsitzenden vom polnischen Verein Freunde des Gubiner Landes Stefan Pilaczynski gestaltet das Stadt- und Industriemuseum eine Sonderausstellung unter dem Titel: „Neues Bauen in Guben und Gubin – 100 Jahre Bauhaus.“ Das Kulturerbe der Städte Guben und Gubin ist zwar in der Region allgemein bekannt, aber nicht allen ist bewusst, dass die Eurostadt Guben-Gubin auch ein bedeutsamer Standort des Bauhaus-Erbes der Moderne ist.  Neues Bauen in Guben und Gubin – 100 Jahre Bauhaus weiterlesen

Standortkonferenz in Guben

Strukturwandel in der Lausitz. In der am 22.03.2019 abgehaltenen Standortkonferenz, wurden die Entwicklungspotentiale für das Industriegebiet Guben Süd thematisiert. Zu den Teilnehmern zählten Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke, Lausitzbeauftragter Dr. Klaus Freytag, Bürgermeister Fred Mahro, Managing Director der ESS Power GmbH René Kassmann, CEO der Trevira GmbH Klaus Holz, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Cottbus Herr Marcus Tolle sowie weitere Vertreter der ansässigen Firmen aus dem Industriegebiet in Guben.  Standortkonferenz in Guben weiterlesen

3. Unternehmertreffen in Guben

Am Dienstagabend, 12. März 2019, fand das 3. Unternehmertreffen im Brand-, Rettungs- und Katastrophenschutz Zentrum Guben (BRKZ) statt. 40 Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Neißestadt sind der gemeinsamen Einladung der kommunalen Wirtschaftsförderung und des Gubener Bürgermeisters gefolgt. In seiner Begrüßung zeigte sich Fred Mahro erfreut über die weiterhin rege Teilnahme der Unternehmen und unterstrich die Bedeutung der lokalen Wirtschaft für die Stadt Guben. 3. Unternehmertreffen in Guben weiterlesen

Gründung des Weiterbildungsnetzwerks „Oder-Spree-Neiße“ für junge Ärzte

 Eisenhüttenstadt/Guben. Ostbrandenburg geht neue Wege in der Ärzteaus- und -weiterbildung und steigert die Attraktivität der Region: Zum 1. März 2019 besiegelten die Bürgermeister Frank Balzer und Fred Mahro aus Eisenhüttenstadt und Guben mit ihrer Unterschrift ein neues Netzwerk. Damit haben beide zusammen mit ihren Partnern aus den jeweiligen Krankenhäusern, den Medizinischen Versorgungszentren und von den niedergelassenen Ärzten das Weiterbildungsnetzwerk Oder-Spree-Neiße gegründet. Gründung des Weiterbildungsnetzwerks „Oder-Spree-Neiße“ für junge Ärzte weiterlesen

Das private Stadtportal