Archiv der Kategorie: Allgemein

Die Stadt Guben

Guben ist eine Stadt, welche sich an der Grenze zwischen Deutschland und Polen befindet. Die Stadt liegt weiterhin in der Niederlausitz im Südosten des Landes Brandenburgs gegenüber der polnischen Stadt Gubin. Die Stadt wurde zum ersten Mal in 1033 erwähnt. Die Stadt gliedert sich in die folgenden Ortsteile:

  • Bresinchen
  • Deulowitz
  • Groß Breesen
  • Kaltenborn
  • Schlagsdorf

Geschichte und Entwicklung von Guben

Es wurden bereits in der zweiten Hälfte des 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts archäologische Funde in der Umgebung gemacht. Anhand von Funden kann man erkennen, dass Guben bereits um 1700 v. Chr. Besiedelt war. Darüber hinaus war die Siedlung geschützt. Am westlichen Flussufer wurde im Rahmen der deutschen Ostsiedlung ein Benediktiner Nonnenkloster eingerichtet.

Industrialisierung

Das Marktgraftum Niederlausitz wurde in 1815 aufgelöst. Guben hatte in 1846 einen Bahnanschluss nach Frankfurt an der Oder bekommen. Der Anschluss wurde in 1871 nach Cottbus ergänzt. In 1848 wurde zudem mit der Förderung von Braunkohle begonnen, welche in der örtlichen Industrie verwendet wurde. Aus der handwerklichen Tuchmacherei hatte sich im 16. Jahrhundert eine starke Tuchfabrikation entwickelt. Die Staatszugehörigkeit zu Preußen hatte zudem die Bildung des Deutschen Zollvereins begünstigt.

Der Zweite Weltkrieg

Im Zweiten Weltkrieg wurde damit begonnen das Werk der Rheinmetall-Borsig AG Düsseldorf aufzubauen. Das Werk wurde nur zur Rüstungsproduktion errichtet. Des Weiteren wurden hier bestimmte Bestandteile des Flugzeugs gebaut. Zum Ende des Zweiten Weltkriegs erlitt die Stadt schwere Zerstörungen.

Deutsche Wiedervereinigung bis heute

Aufgrund der Schließung der volkseigenen Betriebe nach der deutschen Wiedervereinigung hatte die Stadt in den neunziger Jahren enorm an Wirtschaftskraft verloren. Weiterhin sind viele Einwohner aus der Stadt weggezogen. Am 6. Dezember 1993 ist das Gesetz zur Kreis-Neugliederung im Land Brandenburg in Kraft getreten. Aus diesem Kreis wurde der Kreis Guben aufgelöst.

Wirtschaft

Im Industriegebiet von Guben befinden sich einige bekannte Unternehmen. Stark im Vordergrund steht hier die Transporttechnik von companyshop24. Darüber hinaus befindet sich die Stadt an der Bundesstraße 112, welche zwischen Frankfurt an der Oder und Forst (Lausitz) befindet. Die Stadt hatte in 2006 die 15 km lange Ortsumgebung für den Verkehr geöffnet.
Guben besitzt einen Grenzübergang nach Gubin in Polen. Des Weiteren kann man von Guben nach Berlin, Frankfurt an der Oder, Cottbus und Guben-Sbaszynek fahren.

Moderner Einsatz von IT-Lösungen im Allgemeinen

In vielen deutschen Städten ist die Bautätigkeit auf einem absoluten Höhepunkt. Die gesamte Baubranche ist auch im Umbruch und vertraut auch bei der Projektbearbeitung auf moderne Mittel wie zum Beispiel einem Dokumentenmanagemensystem. Ein Ort, in dem die Bautätigkeit in den letzten Jahren enorm angestiegen ist, ist Guben. Guben ist eine Stadt an der Lausitzer Höhe im Bundesland Brandenburg. Guben ist nicht allzu groß, hat aber immerhin knapp 30.000 Einwohner. Guben ist neben Frankfurt an der Oder und Görlitz eine geteilte Stadt an der Grenze zwischen Deutschland und Polen, die gegen Ende des 2. Weltkrieges durch die Oder-Neisse-Linie in Guben getrennt wurde. Damit hat sich auch ein besonderer Status herauskristallisiert. Es ist vielleicht auch durch den starken Zuzug und die zahlreichen Umbau- und Renovierungsarbeiten in den letzten Jahren eine starke Bautätigkeit zu verzeichnen. Man muss aber auch anmerken, dass Guben im Zusammenhang mit dem Einsatz von modernen IT-Lösungen eine Art von Vorreiterstellung einnimmt.

Einsatz innovativer IT-Lösungen bei Bautätigkeiten und für das Projektmanagementsystem

Gerade im Bauwesen lassen sich unterschiedliche Effizienzsteigerdungsmöglichkeiten festlegen. Hier lassen sich dann auch die Entwicklungen viel effizienter gestalten. Man denkt in diesem Zusammenhang sehr oft auch an die Möglichkeiten innerhalb einer strategischen Ausrichtungen des Projektes. Die EDV wird dabei auch als effizientes Mittel zur Steigerung der Produktivität gesehen. Dabei lässt sich auch die Entwicklung verteilter Systeme viel effektiver steuern. Gerade in Guben kann man sehen, dass der Einsatz auch effektiver geworden ist. Man kann damit auch die Möglichkeiten wahrnehmen und diese Effizienzsteigerungen bei der praktischen Anwendung einsetzen.

Effizienzsteigerung durch den Einsatz moderner IT-Lösungen

Es ist auch im Rahmen der Organisationsgrenzen das Dokumentenmanagemensystem zu verifizieren und damit eben auch die Mitarbeiter festlegen. Es könnten sich ansonsten auch verschiedene Kompetenzen überschreiten. Damit schafft man sich auch eine einzigartige Gelegenheit für Teamwork und d ie Möglichkeit der Optimierung derAutomatisierung. Gerade dieser Bereich wird auch für die Bauindustrie immer wichtiger. Man kann sich das auch sehr gut in der Praxis vorstellen. Man muss zum Beispiel bei immer höher werdenden Bauten auch ungemeine Distanzen überwinden. Dadurch kommt der Automatisierung auch eine entsprechende Bedeutung zu. Die Bahn kann auch dann überwunden werden, wenn man diese Distanzen nicht in dieser Form sehen kann. Dabei kommt es vielleicht zu Inkompatibilitäten von Datenformaten durch intelligente Browser und Server und müssen gegenseitig auf die passenden Standards angepasst werden.

Christliche Traditionen mit unterschiedlicher Prägung im deutschsprachigen Raum

Viele religiös gläubige Menschen feiern die Kommunion als Verbundenheit mit Gott. Sie wollen zur großen Gemeinde gehören und veranstalten daher auch für junge Menschen die Kommunion. Es ist eine religiöse Zeremonie, die zwar nach allgemein gültigen Regeln abgehalten wird, wo es aber durchaus auch unterschiedliche Prägungen in den verschiedenen Gemeinden gibt. Vor allem muss man in diesem Zusammenhang bedenken, dass es in vielen Gemeinden (vor allem den kleinen Gemeinden) dazu gehört, dass es im Anschluss an die Kommunion auch ein großes Volksfest gibt. Mithilfe von Kommunionskarten bei Karten-Paradies lädt man die besten Freunde, Bekannte und natürlich alle Mitglieder der Familie zu diesem freudigen Fest ein. Wenn wir uns die unterschiedlichen Traditionen etwas näher ansehen, dann merken wir doch sehr feine und kleine Unterschiede. Natürlich kann man hier nur eine Ferndiagnose stellen, aber man muss natürlich auch feststellen, dass sich dieser Bereich im langfristigen Vergleich auch immer wieder an alte und bekannte Gegebenheiten richtet und diese Gegebenheiten und Traditionen an neue Möglichkeiten durch die junge Generation angepasst werden.

Die Kommunion in Guben

Sehen wir uns zu diesem Zweck einmal Guben an. Hier in diesem religiös stark geprägten Teil im Osten von Deutschland, hat die Kommunion eine starke Tradition und ist in der Gemeinde sehr stark verankert. Guben ist eine Stadt an der Lausitzer Neiße im Bundesland Brandenburg. Guben liegt im Stadtteil Spree-Neiße und hat etwa zwanzig Tausend Einwohner. Guben ist neben Frankfurt an der Oder und Görlitz eine geteilte Stadt an der Grenze zwischen Deutschland und Polen, die nach dem 2. Weltkrieg getrennt wurde. Die Umgebung ist stark von den lokalen Ereignisse geprägt. Allen voran ist die Stadt Guben aber sehr religiös geprägt. Dies erkennt man an den vielen großen und kleinen Kirchen im Ort.

Starke religiöse Prägung ist kein Widerspruch zu Wohlstand

Aufgrund seiner geographischen Region hat sich Guben schon sehr früh auf die Gewinnung von Rohstoffen konzentriert. Sowohl die westlich gelegenen Kaltenborner Berge als auch die östlichen Gubener Berge waren dafür eine Grundlage. Heute hat sich die Gemeinde aber weiterentwickelt und man findet in Guben heute auch eine hoch entwickelte Industrie, die durch unterschiedliche moderne Entwicklungen geprägt ist. Dies erkennt man auch anhand namhafter Unternehmen.

Die perfekte Umzäunung für den eigenen Garten

Die perfekte Gartengestaltung beginnt mit einem schönen Zaun. Daraus lässt sich auch ableiten, dass man die Qual der Wahl hat, denn es gibt heute sehr viele unterschiedliche Zaunmodelle auf dem Markt. Eine perfekte Wahl für den eigenen Garten wäre zum Beispiel der Maschendraht. Es handelt sich dabei um ein Geflecht aus verschiedenen Drähten. Die Drähte bieten in der Regel auch einen sehr guten Schutz vor Korrosion. Es kommt daher auch zu einer Verzinkung, die den Schutz noch weiter erhöht. Ein weiterer Vorteil ist zudem, dass man zwischen einer großen Vielfalt an verschiedenen Modellen wählen kann. Viele Modelle sind zum Beispiel mit einem Kunststoff überzogen. Die perfekte Umzäunung für den eigenen Garten weiterlesen

Factoring

Guben ist eine Stadt im Landkreis Spree-Neiße. Die Stadt befindet sich an der Neiße, welche zwischen Deutschland und Polen als Grenze verläuft. Guben liegt im Südosten des Landes Brandenburg am westlichen Ufer der Lausitzer Neiße. Die Stadt wurde zum ersten Mal in 1033 erwähnt. Die Siedlung war durch den Neißenebenfluss Lubst im Norden und Osten geschützt. Am gegenüberliegenden westlichen Flussufer wurde 117 im Zuge der deutschen Ostsiedlung ein Nonnenkloster gegründet. Am 1. Juni 1235 erhielt die Stadt das Magdeburger Stadtrecht.

Deutsche Wiedervereinigung bis heute

Durch die Schließung der volkseigenen Betriebe nach der deutschen Wiedervereinigung hatte die Stadt erheblich an Wirtschaftskraft und Einwohnern verloren. Man könnte natürlich jetzt frech an dieser Stelle behaupten, dass es zu dieser Zeit kein Factoring gab, womit die einzelnen Unternehmen sich helfen konnten. Vermutlich waren diese Firmen nicht liquide genug.

Es gibt ansässige Unternehmen im Industriegebiet Guben Süd. Dort befindet sich ein ehemaliges Chemiefaserwerk Guben. Darüber hinaus findet man in Guben die Performance Fibers GmbH, das Werk Guben der Trevira GmbH und viele andere Unternehmen. Inzwischen hat sich die wirtschaftliche Situation wieder ein bisschen gebessert.

Es ist aber nicht auszuschließen, dass Factoring den dort ansässigen Unternehmen helfen könnte, wirtschaftlich wieder stark zu werden. Factoring ist ja nicht nur für größere Unternehmen geeignet. Vom Factoring werden ganz besonders die Firmen profitieren, welche noch ganz neu sind oder gerade erst aufgemacht haben. Das Factoring hilft diesen Firmen langfristig zu bestehen und dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben.

Verkehr

Guben liegt an der Bundesstraße 112, die zwischen Frankfurt an der Order und Forst in der Lausitz liegt. Weiterhin wurde in 2006 die 15 Kilometer lange Ortsumgehung Guben für den Verkehr freigegeben. Die nächstgelegenen Anschlussstellen für die Autobahn sind Roggosen und Forst an der A 15.

Die Stadt Guben verfügt zudem über einen Grenzübergang im Stadtgebiet nach Gubin für PKWs und Fußgänger. Der Transitgrenzübergang, welcher südlich der Stadt liegt, gehört nicht zu Guben, sondern zur Gemeinde Schenkendöbern. Weiterhin gibt es noch einen Bahnhof, welcher wichtige Städte in Deutschland mit Guben verbindet. Schließlich gibt es noch einen Flugplatz, der rund 25 km weiter weg liegt.

Um sich zu erholen, kann man sich in den Stadtpark, oder in den Volkshauspark begeben. Die Stadt Guben hat so einige Grünflächen, die die Atmosphäre angenehmer gestalten.