Archiv der Kategorie: Guben

Es tut sich was in der ehemaligen Pieck-Schule

Seit ungefähr drei Jahren gibt es durch die Gubener Sozialwerke (GSW) intensive konzeptionelle Vorarbeiten zu einer potentiellen Nachnutzung für das Gelände der ehemaligen Pieck-Schule. Das ehemalige Schulgebäude und die Freianlagen sind denkmalgeschützt, dass macht die Nachnutzung nicht einfacher. Das Konzept sieht aktuell vor, an dem Standort ein „Pflegefachzentrum“ zu errichten, das verschiedene ambulante und stationäre Angebote der Altenpflege kombiniert und zudem eine integrative und soziale Funktion für das gesamte Wohngebiet übernimmt. So soll zum Beispiel auch eine generationenübergreifende Begegnungsstätte entstehen, die vielfältige Angebote für die Quartiersbewohner bereithält und auch die Speisenversorgung für die Bewohner soll den Mietern der umliegenden Wohnblöcke offenstehen. Um den bisherigen Konzeptstand in konkrete Planungsleistungen und eine valide Kostenschätzung zu überführen, wird in diesem Jahr ein Vorprojekt realisiert. In diesem soll die Entwurfsplanung bis zur Baugenehmigungsreife vorangetrieben und parallel die Gesamtfinanzierung erarbeitet werden. Das Vorprojekt wird anteilig mit Städtebaufördermitteln in Höhe von max. 475 TEUR finanziert. Dazu wurde zwischen der Stadt Guben und der GSW eine städtebauliche Vereinbarung geschlossen.  Es tut sich was in der ehemaligen Pieck-Schule weiterlesen

Vorschläge für den Goldenern Apfel 2019 gesucht

Die Verleihung des Goldenen Apfels ist zu einer schönen Tradition geworden und ehrt Bürger und Bürgerinnen, welche sich für die Region engagieren. Auch im Jahr 2019 beim 25.Gubener Appelfest soll eine Einwohnerin/ Einwohner oder Institution der Stadt Guben oder der Gemeinde Schenkendöbern auf besondere Weise geehrt werden. Am Sonntag, den 08. September soll dieser beliebte Preis verliehen werden. Die Bürgerinnen und Bürger werden aufgerufen, Vorschläge zu unterbreiten, wer sich seit dem vergangenen Appelfest besonders für die Stadt, die Gemeinde oder die Region verdient gemacht hat. Vorschläge für den Goldenern Apfel 2019 gesucht weiterlesen

Die Gubener haben gewählt – Kommunalwahl 2019 (Stadtverordnete)

Die Gubener haben am 26.05.2019 neben der Europa- und Kreistagswahl auch ihre Stimme zur Kommunalwahl der Stadtverordneten abgegeben. Nachfolgend das Ergebnis zur Kommunalwahl (SVV):

Anzahl Anteil
Wahlberechtigte 14.761
Wähler/innen 7.530 51,01%
Gültige Stimmen 21.626
CDU 3.337 15,43%
SPD 1.619 7,49%
DIE LINKE 2.788 12,89%
FDP 930 4,30%
NPD 184 0,85%
GRÜNE/B 90 529 2,45%
AfD 5.779 26,72%
GUB-SPN 2.578 11,92%
WGB 3.292 15,22%
Sonstige 590 2,73%

Die Gubener haben gewählt – Kommunalwahl 2019 (Stadtverordnete) weiterlesen

Neues Bauen in Guben und Gubin – 100 Jahre Bauhaus

In diesem Jahr wird das 100. Gründungsjubiläum der Kunsthochschule „Bauhaus“ in ganz Deutschland begangen. Geboten werden bundesweit in vielfältigen Veranstaltungen und Orten zahlreiche Ausstellungen, Festivals, Theater, Performance-Veranstaltungen zu Architektur und Gestaltung, Kunst- und Kulturgeschichte sowie Bildung und Forschung. So auch in Guben. In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Potsdam – Prof. Dr. sc. Annegret Burg, Professorin für Architektur- und Stadt-baugeschichte der Fachhochschule Potsdam, den Kuratoren Therese Mausbach – Kulturarbeiterin und Kunsthistorikerin M.A. und Lars Wiedemann – Berliner Fotograf sowie dem Vorsitzenden vom polnischen Verein Freunde des Gubiner Landes Stefan Pilaczynski gestaltet das Stadt- und Industriemuseum eine Sonderausstellung unter dem Titel: „Neues Bauen in Guben und Gubin – 100 Jahre Bauhaus.“ Das Kulturerbe der Städte Guben und Gubin ist zwar in der Region allgemein bekannt, aber nicht allen ist bewusst, dass die Eurostadt Guben-Gubin auch ein bedeutsamer Standort des Bauhaus-Erbes der Moderne ist.  Neues Bauen in Guben und Gubin – 100 Jahre Bauhaus weiterlesen