Schlagwort-Archive: Fred Mahro

Es tut sich was in der ehemaligen Pieck-Schule

Seit ungefähr drei Jahren gibt es durch die Gubener Sozialwerke (GSW) intensive konzeptionelle Vorarbeiten zu einer potentiellen Nachnutzung für das Gelände der ehemaligen Pieck-Schule. Das ehemalige Schulgebäude und die Freianlagen sind denkmalgeschützt, dass macht die Nachnutzung nicht einfacher. Das Konzept sieht aktuell vor, an dem Standort ein „Pflegefachzentrum“ zu errichten, das verschiedene ambulante und stationäre Angebote der Altenpflege kombiniert und zudem eine integrative und soziale Funktion für das gesamte Wohngebiet übernimmt. So soll zum Beispiel auch eine generationenübergreifende Begegnungsstätte entstehen, die vielfältige Angebote für die Quartiersbewohner bereithält und auch die Speisenversorgung für die Bewohner soll den Mietern der umliegenden Wohnblöcke offenstehen. Um den bisherigen Konzeptstand in konkrete Planungsleistungen und eine valide Kostenschätzung zu überführen, wird in diesem Jahr ein Vorprojekt realisiert. In diesem soll die Entwurfsplanung bis zur Baugenehmigungsreife vorangetrieben und parallel die Gesamtfinanzierung erarbeitet werden. Das Vorprojekt wird anteilig mit Städtebaufördermitteln in Höhe von max. 475 TEUR finanziert. Dazu wurde zwischen der Stadt Guben und der GSW eine städtebauliche Vereinbarung geschlossen.  Es tut sich was in der ehemaligen Pieck-Schule weiterlesen

Positive Resonanz auf erstes Unternehmertreffen in Guben

Das erste Unternehmertreffen der Stadt Guben hat am gestrigen Mittwochabend, 25. Juli 2018, stattgefunden. Rund 40 Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Neißestadt sind der gemeinsamen Einladung der kommunalen Wirtschaftsförderung und des Gubener Bürgermeisters in das Volkshaus an der Bahnhofstraße gefolgt. Auch der erste Vizepräsident des Unternehmerverbands Brandenburg-Berlin e. V., Reinhard Schulze, war unter den Gästen. Positive Resonanz auf erstes Unternehmertreffen in Guben weiterlesen

Fred Mahro zum hauptamtlichen Bürgermeister von Guben gewählt

Die Bürgerinnen und Bürger der Neißestadt haben entschieden: Fred Mahro (CDU) ist am heutigen Sonntag, 6. Mai 2018, zum hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Guben gewählt worden. Der 57-Jährige setzte sich mit einer soliden Mehrheit in der Stichwahl gegen den Mitbewerber Daniel Münschke (AfD) durch. Auf das designierte Stadtoberhaupt Mahro entfielen dem vorläufigen Ergebnis zufolge 4.292 Stimmen (58,4 Prozent). Der unterlegene Kandidat Münschke erhielt 3.062 Stimmen (41,6 Prozent). Ausgezählt wurden bei der Stichwahl insgesamt 7.354 gültige Stimmen. Angesichts der möglichen Anzahl von 15.035 wahl-berechtigten Personen liegt die Wahlbeteiligung mit 7.447 Wählern somit bei 49,5 Prozent. In der Hauptwahl vom 22. April 2018 waren zuvor bereits die Bürgermeisterkandidaten Peter Stephan (DIE LINKE) und Harald Knoll (FDP) ausgeschieden.  Fred Mahro zum hauptamtlichen Bürgermeister von Guben gewählt weiterlesen

Ausschuss stellt Ergebnis zur Bürgermeisterwahl fest – Stichwahl nötig

Der Wahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am gestrigen Dienstag, 24. April 2018, im Gubener Rathaus das offizielle Ergebnis der Hauptwahl des hauptamtlichen Bürgermeis-ters der Stadt Guben vom 22. April 2018 festgestellt. Demnach beträgt die Zahl der gültigen Stimmen insgesamt 7.881, es mussten jedoch 106 Stimmen als ungültig gewertet werden. Angesichts der möglichen Anzahl von 15.036 wahlberechtigten Personen liegt die Wahlbetei-ligung mit exakt 7.987 Wählern somit bei 53,1 Prozent. Ausschuss stellt Ergebnis zur Bürgermeisterwahl fest – Stichwahl nötig weiterlesen