Freitag, 10. Juni 2022

„Die Jugend der Eurostadt macht Musik“

14:00 Uhr – 24:00 Uhr
Markttreiben und Fahrgeschäfte im Altstadtbereich

Hauptbühne

17:00 Uhr
Programm der Städtischen Musikschule „Johann Crüger“: Bläserklassen der Friedensschule und Corona-Schröter-Grundschule, Blasorchester mit Nachwuchscombo, The Peppermints, ZupfStreichOrchester

20:00 Uhr
Eröffnung des Frühlingsfests durch die Bürgermeister der Doppelstadt Guben-Gubin

20:30 Uhr
Nick Groove und Tabasco Break Rebels

22:30 Uhr
Electrosalat

Samstag, 11. Juni 2022

„Die Eurostadt in Bewegung“

10:00 Uhr – 17:00 Uhr
dt.-pl. Menschenkicker-Turnier auf dem Friedrich-Wilke-Platz

11:00 Uhr – 24:00 Uhr
Markttreiben und Fahrgeschäfte im Altstadtbereich

Hauptbühne

14:00 Uhr
Combo des Landespolizeiorchesters und Eröffnung der Seniorenwoche mit dt.-pl. Kaffeetafel

16:00 Uhr
Lutzketaler Musikanten (Nebenbühne/Lohmühlenweg)

16:30 Uhr
Tanzgruppen der Städtischen Musikschule „Johann Crüger“

17:00 Uhr
Siegerehrung Oderlandmarsch (Nebenbühne/Lohmühlenweg)

ab 17:00 Uhr
Siegerehrung Menschenkicker (Nebenbühne/Lohmühlenweg)

20:00 Uhr
Spirit of Smokie

22:00 Uhr
Freeline

Sonntag, 12. Juni 2022

„Die Generationen der Eurostadt kommen zusammen“

10:00 Uhr
Sponsorenlauf des Pestalozzi-Gymnasiums

11:00 Uhr – 20:00 Uhr
Markttreiben und Fahrgeschäfte im Altstadtbereich

14:00 Uhr – 18:00 Uhr
dt.- pl. Kinderaktionen auf dem Friedrich-Wilke-Platz

Hauptbühne

14:00 Uhr
Cottbuser Dixieland Stompers

15:00 Uhr
Elektra 68 (Nebenbühne/Lohmühlenweg)

16:00 Uhr
The Dark Tenor

17:00 Uhr
Elektra 68 (Nebenbühne/Lohmühlenweg)

18:00 Uhr
Lou Bega

Quelle & Foto: Stadt Guben

Grußwort des Bürgermeisters

Liebe Gubenerinnen und Gubener, liebe Gäste,
ich lade Sie ganz herzlich ein, vom 10. bis 12. Juni 2022 das Stadtfest „Frühling an der Neiße“ mit uns in der Eurostadt Guben-Gubin zu feiern.

Mehr als zwei Jahre ohne jegliche Veranstaltungen liegen hinter uns. Es ist an der Zeit, genau das zu ändern! Lassen Sie uns zusammenkommen und gemeinsam unser traditionelles Stadtfest feiern. Machen Sie sich mit Ihrer Familie einen schönen Tag, treffen Sie sich mit Freunden und genießen Sie das Programm auf den Bühnen.

Neben den Hauptacts Jürgen Drews und The Dark Tenor präsentieren wir auf der Nebenbühne eine breite Palette regionaler Künstler. Freitagabend stimmen uns NICK GROOVE und ELECTROSALAT auf einen ausgiebigen elektronischen Tanzabend ein. Spirit of Smokie versetzen uns am Samstag zurück in die rockigen 70er-Jahre. Die Kraft der Musik und deren besondere Wirkung präsentieren das Zupf-Streich-Orchester, die Tänzer, das Blasorchester und Klarinettenensemble der Städtischen Musikschule „Johann Crüger“, die Bläserklassen beider Gubener Grundschulen sowie die Combo des Landespolizeiorchesters. Mit frischem Sound und lebendiger Spielfreude ist die Musikschulband „The Peppermints“ auf unserer Hauptbühne live zu erleben. Auf dem Festgelände warten viele Verkaufs- und Aktionsstände sowie ein buntes Kinderprogramm für die ganze Familie. Abgerundet wird das Ganze mit einem verkaufsoffenen Sonntag der Gubener Einzelhändler. Unser Stadtfest lädt ein zum Flanieren und Schauen, zum Plaudern, zum Zuhören und Mitmachen.

Ich danke einmal mehr unseren Mitveranstaltern sowie allen Helfern beim Ordnungsamt, den städtischen Einrichtungen, der Feuerwehr und den Sanitätern, ganz besonders aber allen Sponsoren und teilnehmenden Vereinen!

Wenn die Doppelstadt Guben-Gubin feiert, dann bedeutet dies beste Unterhaltung, gute Laune und Lebensfreude pur. Trotz allem bitte ich Sie, eigenverantwortlich und solidarisch die allgemeinen Verhaltensregeln zu Abstand und Hygiene in allen Lebensbereichen zu beachten. Ich wünsche allen großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern des Stadtfestes viel Spaß!

Quelle & Foto: Stadt Guben

 

Am 4. Februar 2022 um 10:30 Uhr veranstaltet die Stadtbibliothek Guben in Zusammenarbeit mit Kirsten Hoheisel einen Manga-Workshop für Kinder und Jugendliche (ab 10 Jahren).

Zwischen 5 bis 6 Stunden steht nicht nur das Zeichnen an sich im Vordergrund, sondern es auch andere Thematiken die mit Manga und Anime zu tun haben. Frau Kirsten Hoheisel von der Deutsch-Japanische Gesellschaft Berlin e. V. gibt während des Workshops Einblicke in die japanische Kultur und Schriftkultur. Mit professionellen Materialien kann man an einem Tag ein kleines Manga-Kunstwerk mit Kanji-Schriftzeichen erschaffen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir bitten um eine Voranmeldung unter bibo@guben.de oder telefonisch (03561) 6871-2300.

Quelle: Stadt Guben

Das Landesjugendjazzorchester Brandenburg feiert unter der Leitung von Jiggs Whigham im Herbst 2021 den Startrompeter Dizzy Gillespie. Am 22. Oktober 2021 präsentiert das LaJJazzO sein neues Programm um 19:00 Uhr in der Alten Färberei in Guben.

Freitag 22. Oktober 2021
Konzert: 19:00 Uhr bis ca. 21:30 Uhr (eine Pause á 20 Minuten)
Eintritt – nur Abendkasse:
15 Euro Vollpreis
12 Euro ermäßigt 5 Euro Musikschüler + Kinder unter 16 Jahren
Reservierung nur online unter www.musikschuleguben.com
Für das Konzert gilt die 3G-Regelung.

Die 25 Nachwuchsmusikerinnen und -musiker des LaJJazzO beschäftigen sich unter der musikalischen Leitung des amerikanischen Bigband-Leiters Jiggs Whigham mit der Musik der Dizzy Gillespie Big Band der Fünfzigerjahre.
Die Dizzy Gillespie Big Band spielte als erstes großformatiges Jazz-Ensemble den damals neuen Bebop-Sound und machte ihn zu ihrem Erkennungsstil. Zahlreiche bekannte Musiker wie Ray Brown, Kenny Clarke oder Cecil Payne gehörten zu den wechselnden Besetzungen der Band.

Dizzy Gillespie begann früh mit der Musik, zunächst am Klavier und an der Zugposaune und dann im Alter von zwölf Jahren an der Trompete. Mit jungen 18 Jahren erhielt er seine erste feste Stelle in einer Swing Big Band in Philadelphia. Kurz darauf sitzt er an der Seite von Charlie Parker in der Band von Earl Hines. Gemeinsam mit Parker gilt Gillespie als einer der Wegbereiter des Bebop und als einer der ersten amerikanischen Jazzmusiker, der lateinamerikanische, afrokubanische und afrikanische Elemente in sein Spiel einbindet. Die Big Bands von Gillespie traten stets in wechselnden Besetzungen auf und unternahmen ausgedehnte Touren nach Indien, in den Nahen Osten und nach Europa.

Das Publikum darf sich auf energiegeladenen Bebop mit Stücken wie „I Remember Clifford“, „Man-teca“ und „Con Alma“ freuen, gespielt von den besten Nachwuchsmusikerinnen und -musikern Brandenburgs.

Das Konzert bildet den Abschluss einer intensiven Probenwoche auf Schloss Kröchlendorff in der Uckermark. Unterstützt durch Dozentinnen und Dozenten der Berliner Jazzszene feilen die jungen Jazzer an Phrasierung, Timing und Artikulation und teilen eines gemeinsam: Die Liebe zum Jazz!

Quelle: Stadt Guben

Bild: Trompeter des LaJJazzO,  Foto: Uwe Hauth

Am 16. und 23. Oktober laden der Marketing und Tourismus Guben e.V. und die Wanderführerin Gudrun Jordan zur Herbstwanderung ein.

Naturerlebnis und Landschaftsgeschichte im Stadtgebiet – kann das sein? … „Ja“ – und noch viel mehr wird es für die Wanderer zu bestaunen geben! Eindrucksvolle Aussichten auf das Tal der Neiße, stattliche Bäume im Herbstschmuck, Kleinbiotope mit vielfältigem Leben und versteckt wirkende Sandsteinplastiken im Stadtpark machen die Wanderstrecke zu einem unerwartet vielgestaltigen Erlebnis.

Treffpunkt ist am 16. oder 23. Oktober um 10.00 Uhr am Parkplatz in der Bethanienstraße (gegenüber Westfriedhof). Der Teilnehmerbeitrag beträgt 6 Euro. Das Tragen von festem Schuhwerk und die Mitnahme eines Getränkes werden empfohlen. Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Anmeldung bis Donnerstag 14. bzw. 21. Oktober dringend unter Telefon 03561 3867 oder per E-Mail unter ti-guben@t-online.de erforderlich. Die Wanderung findet unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln statt. Die Personenzahl ist begrenzt.

Quelle & Foto: Marketing und Tourismus Guben e.V.