Fred Mahro zum hauptamtlichen Bürgermeister von Guben gewählt

Die Bürgerinnen und Bürger der Neißestadt haben entschieden: Fred Mahro (CDU) ist am heutigen Sonntag, 6. Mai 2018, zum hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Guben gewählt worden. Der 57-Jährige setzte sich mit einer soliden Mehrheit in der Stichwahl gegen den Mitbewerber Daniel Münschke (AfD) durch. Auf das designierte Stadtoberhaupt Mahro entfielen dem vorläufigen Ergebnis zufolge 4.292 Stimmen (58,4 Prozent). Der unterlegene Kandidat Münschke erhielt 3.062 Stimmen (41,6 Prozent). Ausgezählt wurden bei der Stichwahl insgesamt 7.354 gültige Stimmen. Angesichts der möglichen Anzahl von 15.035 wahl-berechtigten Personen liegt die Wahlbeteiligung mit 7.447 Wählern somit bei 49,5 Prozent. In der Hauptwahl vom 22. April 2018 waren zuvor bereits die Bürgermeisterkandidaten Peter Stephan (DIE LINKE) und Harald Knoll (FDP) ausgeschieden.  Fred Mahro zum hauptamtlichen Bürgermeister von Guben gewählt weiterlesen

Bauarbeiten am Bahnhofsumfeld starten – Sperrungen notwendig

Die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Gubener Bahnhofsvorplatzes beginnen am Montag, 07. Mai 2018. Dazu ist es notwendig, dass die Fläche von der Buswendeschleife bis zum Bahnhofsgebäude für den fließenden Verkehr vollgesperrt wird. Die barrierefreie Benutzung für Fußgänger wird gewährleistet. Die Kurzzeitparkstände für Kraftfahrzeuge in diesem Areal entfallen. Für die Dauerparkstände am Bahnhofsberg gibt es noch keine Einschränkungen – diese Parkplätze stehen vorerst weiter zur Verfügung. Der Taxistand wird aus dem abgesperrten Bereich heraus in unmittelbare Nähe versetzt. Die Haltestelle am Bahnhof wird durch den Buslinienverkehr bis zum 13. Mai 2018 regulär bedient. Die Stadtverwaltung bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer, sich auf diese veränderte Verkehrssituation einzustellen.  Bauarbeiten am Bahnhofsumfeld starten – Sperrungen notwendig weiterlesen

Gubener Bläserklassen geben Schülerkonzert in Eisenhüttenstadt

Gut 30 Bläserklassen-Kinder der Gubener Friedensschule und der Corona-Schröter-Grundschule reisen am Mittwoch, 16. Mai 2018, zu einer musikalischen Premiere ins benachbarte Eisenhüttenstadt (Oder-Spree). Die Fünf- und Sechstklässler geben dort ein be-sonderes Konzert für Kinder ihrer Altersklasse. Auf Initiative des Städtischen Museums Eisenhüttenstadt hin spielen die jungen Künstler am Vormittag, je um 9.30 Uhr und 11 Uhr, eine Musikaufführung auf dem Museumshof im Stadtteil Fürstenberg an der Löwenstraße. „Von der Querflöte über das Fagott und die Posaunen bis zum großen Schlagwerk ist alles zu erleben, was ein sinfonisches Blasorchester ausmacht. Es wird rockige und jazzige Arrangements sowie bekannte Filmmusik zu hören sein“, kündigt Gubens Musikschulleiter Andreas Zach an. Mehr als hundert kleine und große Zuhörer werden zu den beiden Konzerten erwartet. Die Eisenhüttenstädter Grundschüler/innen sowie Museumsmitarbeiter/innen seien bereits sehr gespannt, ergänzt Zach: „Und auch für die Gubener sind diese Konzerte eine ganz neue Herausforderung“.  Gubener Bläserklassen geben Schülerkonzert in Eisenhüttenstadt weiterlesen

Gubener Ex-Gefängnis präsentiert sich zum 4. „Tag der Städtebauförderung“

 Die Neißestadt Guben beteiligt sich 2018 erneut am Tag der Städtebauförderung. Am Samstag, 05. Mai 2018, findet der bundesweite Aktionstag zum vierten Mal statt – rund 500 teilnehmende Städte und Gemeinden werden dabei zeigen, wie die Städtebauförderung in den vergangenen Jahrzehnten das Bild ihrer Kommune geprägt hat und wie wichtig diese für die weitere Entwicklung ist. So besteht auch für die Gubener die Möglichkeit, im Zuge dieser Veranstaltung einmal hinter die Kulissen zu schauen und Wissenswertes zum Stadtumbau vor Ort zu erfahren.  Gubener Ex-Gefängnis präsentiert sich zum 4. „Tag der Städtebauförderung“ weiterlesen