Der FC Energie Cottbus hat seinen „Sommerfahrplan“ terminiert und präsentiert sich während der Saison-Vorbereitung 2012/2013 vorwiegend in der Region.
Neben dem „Kiebitztag“ am 7. Juli als traditioneller Auftakt in Cottbus und dem Testspiel gegen den englischen Premier League-Vertreter West Ham United am
29. Juli als krönenden Abschluss vor dem Anpfiff zur 2. Bundesliga bestreitet der FCE drei weitere Testspiele „vor der Haustür“.

Demnach sind Testspiele in Burg, in Briesen gegen Laubsdorf und in Weißwasser vereinbart worden. Gegner am „Kiebitztag“ ist mit dem SV Fichte Kunersdorf ebenfalls ein Verein aus der unmittelbaren Umgebung.

Der „Sommerfahrplan“ im Detail:
Sonntag, 24. Juni: erstes Mannschaftstraining
(10 Uhr nicht öffentlich, 15 Uhr Eliaspark)

Mittwoch, 4. Juli: 18 Uhr, Testspiel bei der SG Burg

Sonnabend, 7. Juli: 14.30 Uhr Testspiel gegen Kunersdorf im Südstadion Cottbus, anschließend Autogrammstunde

Sonnabend, 14. Juli: 14.30 Uhr, Testspiel beim VfB Weißwasser

16. bis 23. Juli: Trainingslager in Seefeld (Österreich) mit zwei Testspielen Gegner noch nicht fix.

Freitag, 27. Juli: 18 Uhr, Testspiel in Briesen gegen Blau-Gelb Laubsdorf

Sonntag, 29. Juli: 14.30 Uhr, Testspiel im Stadion der Freundschaft gegen West Ham United mit anschließendem Konzert von Six.

Quelle: FC Energie Cottbus

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.