Hilfsorganisationen, Sicherheitsbehörden und Vereine präsentieren am 4. Mai 2013 zwischen 14 und 17 Uhr auf dem Friedrich-Wilke-Platz mit einer Fahrzeugschau ihr Leistungsspektrum und ihre Einsatzfähigkeit.

Rote, grüne, blaue und beigefarbene Fahrzeuge – von denen die meisten auch ein Blaulicht besitzen – werden von ihren Besatzungen den Besuchern vorgestellt.

Auf Grund der großen Resonanz der ersten Blaulicht-Meile im November 2011 hat sich die Stadt Guben entschlossen, erneut eine solche Veranstaltung durchzuführen.

Ihre Teilnahme haben bereits zugesagt:

  • Freiwillige Feuerwehr Guben
  • Katastrophenschutz
  • Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
  • Hauptzollamt
  • Bundespolizei
  • Landespolizei
  • DRK-Rettungshundestaffel
  • DRK SEG und Wasserrettung
  • Feldjäger der Bundeswehr
  • Land-, Forst- und Militärtechnik e. V. Schenkendöbern

Angefragt wurden außerdem:

  • Kampfmittelbeseitigungsdienst
  • Polnischer Grenzschutz
  • Polnische Stadtwache
  • Flugplatzmuseum Cottbus e. V.
  • Modellbauer

Die Mitwirkenden würden sich über viele Besucher freuen, die so ihre Anerkennung und Verbundenheit mit den ehrenamtlichen und hauptberuflichen Helfern und Schützern demonstrieren. An diesem Tag besteht auch die Möglichkeit der Fahrradcodierung.

Quelle: Stadt Guben

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.