In der kommenden Woche beginnen die Abrissarbeiten an der alten Eisengießerei (Grunewalder Straße/Ecke Bahnhofstraße), die einst zur Maschinenfabrik gehörte.

Die Baustelle ist eingerichtet, der Container steht. Wildwuchs am Gebäude muss noch beseitigt werden, dann können die Arbeiten beginnen. Bis zum 31. März 2014 soll anstelle der Ruine eine Grünfläche mit Bäumen zu finden sein.

Der Abriss kann zu hundert Prozent aus Fördermitteln des Programms Stadtumbau Ost Aufwertung finanziert werden. Die Stadt Guben rechnet derzeit mit einem Gesamtvolumen von etwa 350.000 Euro.

Die bauausführende Firma ist die SBR Sortier- und Baustoffrecycling Görlitz GmbH.

Quelle: Stadt Guben

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.