Wassergasse Guben

Die Wassergasse verbindet die Frankfurter Straße mit der Neiße-Promenade

Die Bauarbeiten am Projekt „Landschaftsgestaltung des Neißeufers in der Eurostadt Guben-Gubin“ und die stadtgestalterische Wegeanpassung in der „Wassergasse“ werden noch vor Weihnachten vollendet sein. Trotz widriger Witterungsbedingungen arbeiten die Firmen hart an der Fertigstellung.

Auf beiden Baustellen fehlen noch Details wie Lampen und Bänke.

Die Bauarbeiten in der „Wassergasse“ werden realisiert im Rahmen des „Sanierungsgebietes Stadtzentrum“, einem Förderprogramm mit Drittelfinanzierung (ein Drittel Bund, ein Drittel Land, ein Drittel Stadt). Geplant sind Gesamtkosten von 60.000 Euro.

Quelle & Foto: Stadt Guben

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.