Unterhaltsamer Abend mit DDR-Stars in der Alten Färberei

Für einen lustigen Abend ist gesorgt, wenn Heinz Rennhack und Heinz Behrens am 26. Februar 2015 ab 19:30 Uhr auf der Bühne der Alten Färberei in Guben stehen. Der Titel „Zwei Genies am Rande des Wahnsinns“ lässt erahnen, dass es turbulent zugeht: Ein neurotischer Komiker in Geldnot und ein ehemaliger Staatsschauspieler stehen gemeinsam auf einer Probebühne, um einen Auftritt zu erarbeiten, für den beide über ihre Agenten gebucht sind. Dass sich die beiden nicht ausstehen können, ist noch das geringste Problem. Denn während der eine glaubt, er sei für eine Hochzeit gebucht, ist der andere überzeugt, es geht um eine Beerdigung. Schnell entwickelt sich ein fröhliches Durcheinander geschliffener Wortspiele, skurriler Situationskomik, amüsanter Anspielungen auf das aktuelle Zeitgeschehen und Verbalhornungen klassischer Literatur.

Karten gibt es für 25 Euro im Service-Center der Stadtverwaltung Guben und in der Touristinformation in der Frankfurter Straße.

Quelle: Stadt Guben
Foto: PR

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.