„Apfelgräfin“ Daisy von Arnim zu Gast in der Gubener Stadtbibliothek

Seit genau 20 Jahren sind Michael und Daisy von Arnim in diesem Frühjahr in der Uckermark, der Heimat der Familie von Michael Graf von Arnim. Seine Frau Daisy war vor 15 Jahren auf der Suche nach einer Geschäftsidee und ist nach vielen anderen Ideen im Jahr 2000 mit dem Auto über lauter Äpfel gefahren…

Neben der Gründung einer kleinen Mosterei sind an die 25 Delikatessen aus dem Apfel in einer kleinen Produktion entstanden. Auch eine Biographie, ein Kochbuch und vieles mehr sind geschrieben worden.

Am 23. April 2015 liest und erzählt die Apfelgräfin, wie sie genannt wird in der Uckermark, aus ihrem Leben und ihrem Neuanfang in Lichtenhain. Mit Guben verbindet sie eine herzliche Freundschaft durch das Appelfest und den jährlichen Apfelkorb, der aus ihrem Haus nach Guben geschickt wird.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Karten für  sieben Euro / ermäßigt fünf Euro (für Bibliotheksmitglieder) gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse.

Quelle & Foto: Stadt Guben

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.