Alte Feuerwehr-Fahrzeuge kommen unter den Hammer

Die Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Guben bietet fünf ihrer ausgemusterten Einsatzfahrzeuge und Anhänger zum Verkauf an. Die feuerroten Vehikel sollen in Kürze an den jeweils Höchstbietenden veräußert werden. Um den Zuschlag erteilt zu bekommen, muss das Kaufgebot in einem verschlossenen Briefumschlag mit der Aufschrift der entsprechenden Fahrzeugkennung bis zum 4. Dezember 2015 bei der Stadtverwaltung Guben, Fachbereich III Brandschutz, Gasstraße 4, 03172 Guben hinterlegt werden. Folgende Fahrzeuge sind im Angebot:

  • Fahrzeug mit Spezialaufbau Feuerwehr (Tanklöschfahrzeug 8/18 auf Robur LO)
    Hersteller: Robur, Modell/ Typ: LO2002AKF, EZ.: 11/88
    Mindestgebot: 800 Euro, Kuvert-Aufschrift: „TLF 8/18
  • Motorrad (Krad ETZ 250)
    Hersteller: Zschopau-MZ, Modell/ Typ: ETZ 250, EZ.: 09/86
    Mindestgebot: 400 Euro, Kuvert-Aufschrift „ETZ 250
  • Anhänger mit Spezialaufbau Feuerwehr (FwA Ölwehr)
    Hersteller: Görlitz Feuerl-Ger., Modell/ Typ: HL 900.40, EZ.: 1982
    Mindestgebot: 300 Euro, Kuvert-Aufschrift „Ölwehranhänger
  • Anhänger mit Spezialaufbau Feuerwehr (FwA Feldküche)
    Hersteller: Bornsen Spez-Anh-Bau, Modell/ Typ: HL 10.00/11, EZ.: 07/86
    Mindestgebot: 1.000 Euro, Kuvert-Aufschrift „Feldküche
  • Anhänger mit Spezialaufbau Feuerwehr (FwA Beleuchtung)
    Hersteller: Görlitz Feuerl-Ger., Modell/ Typ: HL 900.40/SBA, EZ.: 07/84
    Mindestgebot: 300 Euro, Aufschrift: „Beleuchtungsanhänger

Alle aufgeführten Fahrzeuge können an folgenden Terminen auf dem Hof des Brand-, Rettungs- und Katastrophenschutzzentrums (BRKZ) Guben am Cottbuser Platz 19 besichtigt werden: am Samstag, 14. November 2015, von 08 bis 12 Uhr und am Montag, 23. November 2015, von 16 bis 20 Uhr.

Quelle & Foto: Stadt Guben

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.