Weihnachtsglanz im Gubener Stadt- und Industriemuseum

Die neue Ausstellung „Weihnachtsglanz im Museum“ im Gubener Stadt- und Industriemuseum ist ab Mittwoch, 25. November 2015, für die Besucher geöffnet. Bis zum 08. Januar 2016 zeigen die drei Sparten der Gubener Kunstgilde e.V. auf der diesjährigen Weihnachtsausstellung ihre Arbeiten. „Die Besucher sehen liebevoll in Szene gesetzte Werke der Malerei, der Keramik und der textilen Gestaltung“, informiert Heike Rochlitz, Leiterin des Stadt- und Industriemuseums. Es gibt Wissenswertes zur Ideensammlung, Herstellung und unterschiedlichen Techniken der vielfältigen Arbeiten, die von einer beachtlichen Kreativität zeugen, zu erfahren. Im Rahmen der Weihnachtsausstellung werden verschiedene Workshops durch Mitglieder der Kunstgilde für „Groß und Klein“ angeboten. Die einzelnen Termine werden unter anderem auf der Homepage des Museums unter http://www.museen-guben.de/aktuelles veröffentlicht. Der Eintritt ist regulär.  

Vormerken sollte man sich im Zuge der Weihnachtsausstellung schon einmal zwei Termine, erklärt Rochlitz. Zum einen präsentiert die Gubener Kunstgilde am Sonntag, 13. Dezember 2015, im Stadt- und Industriemuseum von 14 – 17 Uhr einen kleinen Weihnachtsmarkt auf dem der ein oder andere Besucher bestimmt fündig werden wird. Zum anderen findet bereits am Freitag, 4. Dezember 2015, zwischen 15 -18 Uhr die Veranstaltung „Weihnachtliches und Kulinarisches beiderseits der Neiße – Weihnachtsbräuche“ im Stadt- und Industriemuseum statt. Im Rahmen des 8. Gubener Adventskalenders erklären deutsche und polnische Mitstreiter in weihnachtlicher Atmosphäre jeweils einen typischen Weihnachtsbrauch und laden alle Interessierten ein, sich selbst an der Gestaltung zu probieren. Dabei werden weitere landestypische Traditionen vorgestellt. Weihnachtslieder und Adventsmusik umrahmen diese Veranstaltung. Das „Oblaten teilen“ – ein typisch polnischer Brauch – bildet den Abschluss, bevor alle Gäste die zuvor landestypisch zubereiteten Gerichte verkosten können. Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten bittet das Museum für die letztgenannte Veranstaltung um Voranmeldungen unter: 03561 6871 2100. Der Eintritt ist regulär: Erwachsener 3,00 € / Ermäßigt 2,00 € / Kinder 1,50 €

Zum Hintergrund:

Wöchentlich beziehungsweise 14-tägig treffen sich die Mitglieder der unterschiedlichen Sparten der Gubener Kunstgilde e.V., um gemeinsam Ideen zu entwickeln und kreative Arbeiten anzufertigen. Interessierte sind bei den einzelnen Arbeitszirkeln gern gesehen, um sich einen Eindruck zu verschaffen und vielleicht im Anschluss auch selber in einer Sparte kreativ tätig zu werden. Die knapp 60 Vereinsmitglieder der Kunstgilde gestalten regelmäßig regionale Ausstellungen, engagieren sich ehrenamtlich und nutzen auch andere öffentliche Veranstaltungen, um ihre Kunstwerke zu präsentieren. Im kommenden Jahr feiert die Gubener Kunstgilde e.V. bereits ihr 25-jähriges Bestehen.

Quelle & Foto: Stadt Guben

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.