Straßensperrungen im Rahmen des Appelfestes und des Radkriteriums

Auf Grund des Appelfestes werden ab Samstag, 1. September 2012, 9 Uhr, bis Sonntag, 2. September 2012, 20 Uhr die Gasstraße ab Kreisverkehr bis Berliner Straße sowie die Straupitzstraße für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt.

Auf Grund des Radkriteriums werden am 1. September ab 11:30 Uhr die Straupitzstraße, die Berliner Straße sowie die Cottbuser Straße bis Mittelstraße und die Mittelstraße für den Verkehr bis 17 Uhr voll gesperrt.

Des Weiteren wird die Feldstraße als Sackgasse ausgewiesen und der Einbahnstraßenverlauf aufgehoben. Gubiner Straße und Wilkestraße bleiben ohne Einschränkungen erreichbar. Parkmöglichkeiten stehen in der Berliner Straße während des Radrennens nicht zur Verfügung.

Besucher des Radrennens und des Appelfestes, die mit dem PKW anreisen, sollten die Parkplätze Lohmühlenweg, Kirchplatz sowie die Uferstraße und die dortigen Parkplätze vor der ehemaligen Stadtverwaltung nutzen.

Im gesamten Zeitraum der Sperrung des Appelfestes werden die Linien 858 und 877 wie die Linie 890 über die Gubiner Straße und Frankfurter Straße geführt. Als Ersatz für die Haltestelle Gasstraße halten die Linien 858 und 877 in der Gubiner Straße.

Während des Radkriteriums wird der gesamte Linienverkehr über die Alte Poststraße umgeleitet. Die Haltestellen in der Berliner Straße und Frankfurter Straße entfallen, stattdessen wird in der Alten Poststraße in Höhe der Schulstraße eine Bedarfshaltestelle des Neißeverkehrs eingerichtet. Die Haltestellen in der Gubiner Straße bleiben erhalten. Die Haltestelle am Wilkestift wird nicht bedient.

Quelle: Stadt Guben

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.