Apfeltag und Langer Altstadtsamstag laden am 6. Oktober in die Innenstadt

Viel ist am 6. Oktober 2012 in der Gubener Innenstadt los. Der Tag beginnt um 14 Uhr auf dem Friedrich-Wilke-Platz am Rathaus mit dem 8. Gubener Apfeltag. Auf die Besucher warten Leckereien rund um den Apfel. An der Apfelpresse kann man frischen Apfelsaft probieren. Auch eine Apfelsortenschau und Wissenswertes über Gehölzschnitt und Gehölzveredlung gehören zum Programm. Mitgebrachte Pilze können durch den Pilzberater auf ihre Verwendbarkeit geprüft werden. Mit dabei ist natürlich die 18. Gubener Apfelkönigin. Auf die Kleinsten warten viele Überraschungen. Sie können zum Beispiel mit herbstlichen Naturmaterialien basteln. Auch der Kürbisschnitzwettbewerb sucht einen Gewinner. Den Abschluss des Tages bilden ein kleines Feuerwerk und ein großer Lampionumzug – also Laterne nicht vergessen! Der Apfeltag ist eine Gemeinschaftsproduktion von Stadt Guben, Pomologischer Gesellschaft, Marketing und Tourismus Guben e.V. und Pro Guben.

Direkt im Anschluss geht es mit dem Langen Altstadtsamstag weiter unter dem Motto „Körbe voller Äppel“. Die Geschäfte öffnen ihre Türen zwischen 18 und 22 Uhr und halten so manche Überraschung bereit. In der Frankfurter und Berliner Straße sorgt das „Duo Botschano“ mit ungarischer Musik für Stimmung. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt.

Dem Motto entsprechend ist auch die Aktion des Abends gestaltet. In den Geschäften der Innenstadt stehen Körbe mit Äpfeln. Wie viele es genau sind, muss ermittelt werden. In den Geschäften liegen Kärtchen, auf denen die richtige Anzahl eingetragen werden kann. Ausgefülltes Kärtchen in der Touristinformation abgeben, Glück haben und den Hauptpreis gewinnen: ein Rundflug für zwei Personen, gesponsert von der Firma BDK Landmann.

Für die Bewohner der WK II und IV fährt wieder ein Shuttle-Bus zur Veranstaltung.

Quelle und Foto: Stadt Guben

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.