Schwungvolles Neujahrskonzert „Zu Gast bei Johann Strauß“

Seine Melodien liebt die ganze Welt, sie bringen Heiterkeit, Freude und Glanz in unser Leben, machen uns beschwingt und glücklich: Johann Strauß ist und bleibt der König des Wiener Walzers. Das Neujahrskonzert in der Alten Färberei am Samstag, dem 19. Januar 2013, um 15 Uhr mit dem Salonorchester des Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde unter dem Motto „Zu Gast bei Johann Strauß“ entführt seine Zuhörer in die goldene Ära der Wiener Operette. Die Strauß’schen Operetten sprühen nur so vor mitreißenden Melodien, bei denen die Walzerliebhaber ganz auf ihre Kosten kommen. Auch die junge charmante Gesangssolistin Esther Puzak präsentiert musikalische Perlen aus der „Fledermaus“, „Eine Nacht in Venedig“ sowie „Wiener Blut“ und glänzt mit Wiener Charme und Lebensfreude pur.

Seien sie dabei, wenn ihnen das Brandenburgische Konzertorchester mit ausgelassener Spielfreude den Jahreswechsel versüßt. Karten gibt es für zwölf Euro im Vorverkauf und 14 Euro an der Abendkasse im Service-Center der Stadtverwaltung Guben und in der Touristinformation in der Frankfurter Straße.

Quelle: Stadt Guben

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.