Polizei sucht Zeugen eines Raubes mit Phantombild

Phantombild zur PM vom 25.07.Im Rahmen der Ermittlungen zu einem Raub, der am 06. Juni 2013 zwischen Groß Gastrose und Guben verübt worden war, konnte ein subjektives Täterporträt erlangt werden. Mit dessen Hilfe erhofft sich die Kriminalpolizei Hinweise auf einen der beteiligten Täter.

Am 06.06.2013 hatte der Abgebildete gemeinsam mit einem zweiten Täter einen 69-jährigen Fahrradfahrer auf dem Neiße-Radwanderweg in Fahrtrichtung Guben überfallen. Während ein Beteiligter das Fahrrad festhielt, stieß der andere Täter den Mann zu Boden. Anschließend waren die beiden Räuber mit dem Fahrrad des Opfers, das zu diesem Zeitpunkt mit Taschen, die Bekleidung, Mobiltelefon und Bargeld enthielten, beladen war.

In diesem Zusammenhang fragt die Polizei:

  • Wer kann Hinweise zu dieser Raubstraftat geben?
  • Wer kennt die abgebildete Person oder kann Hinweise zu deren Identität oder Aufenthaltsort geben?
  • Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße unter der Rufnummer 0355 – 4937 1227 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle und Foto: Polizeidirektion Süd

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.