Rike Reiniger lässt Wölfe sprechen

Autorin Rike Reiniger
Autorin Rike Reiniger
In ihrem neuen Buch „Wolfsliebe“ erzählt die Autorin Rike Reiniger die Geschichte der Wölfin Samika und des Hundes Jannik. Die Tiere finden Gefallen aneinander, gründen eine Familie und bekommen Nachwuchs mit kleinen Wolfshunden. Aus der Perspektive der Tiere wird von Liebe, Vertrauen und Verrat erzählt. Aus diesem Buch liest die Autorin am 22. Oktober 2013 ab 19 Uhr in der Gubener Stadtbibliothek.

Den Anstoß für ihr Buch fand Rike Reiniger sogar in der Lausitz, denn dort hat sich ein ähnlicher Fall tatsächlich so ereignet – eine Wolfshündin paarte sich aus Mangel an einem Wolfspartner mit einem Hund …

Das Rietschener Kontaktbüro überprüfte die fachliche Stimmigkeit und nicht nur das – die Autorin bekam auch großes Lob für ihre Arbeit.

Am Anschluss an die Lesung steht Rike Reiniger gern noch als kompetenter Gesprächspartner zum Thema Wölfe zur Verfügung.

Die Karten für 7 Euro, ermäßigt 5 Euro (für Bibliotheksmitglieder), gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse.

Foto: Doris Peter
Quelle: Stadt GUben

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.