Wintermärchen

Wintermärchen

Heike Rothe führt die Besucher der Stadtbibliothek am 19. November 2013 in die einzigartige Winterwelt Skandinaviens und Russlands. Von Norwegens tief verschneiter Einsamkeit führt die Reise  mit Huskygespannen und auf Rentierschlitten nach schwedisch Lappland nahe dem Polarkreis. Nach einem Eisskating auf der zugefrorenen finnischen Seenplatte führt der Weg weiter Richtung Osten. Mit Ski entlang der russischen Grenze erleben die Besucher anschließend die Wildnis russisch Kareliens. Das Leben auf einer Huskyfarm mit 75 Hunden ist genauso Thema wie eine Übernachtung auf einem Wildnisgehöft ohne Strom und fließend Wasser.

Zu Gast bei Einheimischen erinnert die urige Atmosphäre an längst vergangene Zeiten – und mit etwas Glück erscheinen in kalten Winternächten die geheimnisvollen Polarlichter am Himmel.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Karten gibt es für sieben Euro/ermäßigt fünf Euro (für Bibliotheksnutzer) im Vorverkauf und an der Abendkasse.

Quelle & Foto: Stadt Guben

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.