Frederic-Chopin-Klaviernachmittag in der Alten Färberei

Die polnische Pianistin Halina Kochan gestaltet am 6. April 2014 ab 15 Uhr einen Klaviernachmittag in der Alten Färberei in Guben mit Werken von Frederic Chopin (Polonaisen, Mazurken, 3. Ballade As-dur, Nocturnes, 2. Scherzo b-moll u.a.).

Halina Kochan erhielt mit sieben Jahren ihren ersten Klavierunterricht, mit 14 Jahren trat sie erstmals als Solistin mit Orchester auf. Ihre pianistischen Studien absolvierte sie an der Krakauer Musikhochschule, ergänzt durch mehrere internationale Meisterkurse in Salzburg, Wien und Prag.

Als Gründerin und künstlerische Leiterin der ehemaligen Chopin-Gesellschaft Salzburg möchte sie die Verbreitung und ein tieferes Verständnis des Werks von Chopin bewirken.

Der Eintritt kostet sieben Euro. Karten gibt´s im Service-Center der Stadt Guben und in der Touristinformation in der Frankfurter Straße.

Quelle: Stadt Guben

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.