Ein Team des rbb-Nachrichtenmagazins „Brandenburg aktuell“ ist am Vormittag des 9. März 2014 in Guben und Gubin unterwegs. Mit einem Kamerakopter dreht das Team ein ungewöhnliches Stadtportrait – aus der Luft. Diese „Drohne“ ist ein so genannter Oktokopter, an acht Armen befinden sich Motoren und Rotoren. Das Fluggerät hat etwa einen Durchmesser von einem Meter und ist mit einer Kamera versehen, die der Pilot und Kameramann vom Boden aus steuert und bedient.
Um 11 Uhr ist das rbb-Team im Gubener Freizeitbad zu Besuch und filmt das 24-Stunden-Schwimmen. Ab 12 Uhr sind die Mitarbeiter an der großen Stadtbrücke anzutreffen.

Der Bericht „Guben von oben“ läuft am Sonntagabend ab 19.30 Uhr bei „Brandenburg aktuell“. Stadtportraits aus der Luft zeigt „Brandenburg aktuell“ seit November an jedem Sonntag.

Quelle: Stadt Guben

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.