Neue Auszubildende in der Stadtverwaltung Guben

Zum Ausbildungsstart 2019 beginnen 4 junge Menschen eine Ausbildung bei der Stadtverwaltung Guben. 

Bürgermeister Fred Mahro nahm sich zum Ausbildungsauftakt Zeit, um die neuen Azubis willkommen zu heißen. „Nach dem stressigen Auswahlverfahren freue ich mich, Sie in der Stadtverwaltung Guben begrüßen zu dürfen. Die Ausbildung in unse-rer Verwaltung eröffnet jungen Menschen eine große Chance, sich in modernen Be-rufen für die behördlichen Dienstleistungen am Bürger zu qualifizieren“, so Bürger-meister Fred Mahro. 

Die jungen Lehrlinge Eileen Herbrich, Sarah Kunschke, Oskar Lenz und Dan Klein erlernen den Beruf des Verwaltungsfachangestellten. Sie stammen aus Guben und der Gemeinde Schenkendöbern. Für die angehenden Verwaltungsfachangestellten umfasst die Theorie den Besuch der Berufsschule am Cottbuser Oberstufenzentrum und das Absolvieren der dienstbegleitenden Unterweisung am Niederlausitzer Studi-eninstitut für kommunale Verwaltung in Lübben (Dahme-Spreewald). Praktisch wer-den die vier Verwaltungslehrlinge die verschiedenen Fachbereiche der Stadt Guben durchlaufen und die städtischen Einrichtungen kennenlernen. Die Stadtverwaltung Guben ist sich des hohen Bedarfs an qualifizierten Fachkräften, insbesondere in den zukünftigen Jahren, bewusst. Verstärkt setzt die Verwaltung auf die Nachwuchskräf-tesicherung im eigenen Haus, so bietet sich den Auszubildenden bei einer vorbildlichen schulischen wie auch praktischen Arbeit gute unbefristete Übernahmechancen. 

Quelle & Foto: Stadt Guben

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.