Frühling an der Neiße vom 15. bis 17. Mai 2020

Junge Durchstarter und showerfahrene Künstler zelebrieren mit uns das Frühlingsfest

Jedes Jahr feiern die Städte Guben und Gubin das deutsch-polnische Frühlingsfest „Frühling an der Neiße“. Dabei verwandeln sich beide Innenstädte in eine lange Festmeile. Neben einem turbulenten Markt locken zahlreiche Veranstaltungen die Menschen von beiden Seiten und der ganzen Region zum gemeinsamen Singen, Tanzen und Lachen in die Innenstädte. Im Gubener Altstadtbereich erwartet Sie ein buntes Bühnenprogramm und festliches Markttreiben. Zum Gubener Stadtfestwochenende werden vom 15. bis 17. Mai zahl-reiche Bands spielen, sich Vereine präsentieren und den Kindern viele Möglichkeiten zum Austoben geboten. Erleben Sie die deutsch-polnische Doppelstadt im sommerlich-leichten Flair von ihrer heitersten Seite. Zu der allseits beliebten Sommersause zählen allein in Guben rund 17.500 Besucher. Die diesjährigen Top Acts für unseren Frühling an der Neiße sind bereits gebucht und werden Ihnen nach und nach bekannt gegeben! Die im letzten Jahr stattgefundene Stadtfestumfrage zeigte, dass auf Wunsch vieler Gubener das Freitagabendprogramm für alle Altersgruppen abgestimmt werden sollte. Diesem Wunsch soll mit der Liveband „Total“ entsprochen werden.

Die Band „Total“ gründete sich im Jahr 2012 in Cottbus. Gemeinsam verschrieb sich die zehnköpfige Band den Klängen von Soul, Funk, Fusion, Rock ’n‘ Roll und einer Menge an Greatest Hits der letzten 60 Jahre. Viele der jungen Musiker spielen bereits seit Kindertagen in verschiedenen Bands und Ensembles zusammen oder drückten gemeinsam die Schulbank. Weiterhin sind zwei erfahrene Musiker mit von der Partie, die bereits in den „guten alten Zeiten“ auf der Bühne standen. Schon einige Stadtfeste, Galas, Hochzeiten und andere Events wurden durch den unverwechselbaren Sound der Band und dem kernigen Bläsersatz zu einem musikalischen Spektakel. Bereits als Support für die bekannte DDR-Gruppe „Modern Soul Band“ spielte die Liveband „Total“ das Publikum in Stimmung. Wer also Lust hat, die Hüfte kreisen zu lassen, abzurocken oder einfach nur zu den Klängen zu lauschen, sollte sich „Total“ keineswegs entgehen lassen!

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.