Es herrscht eine starke Nachfrage nach mobilen Hallensystemen. Rundbogenhallen kommen vor allem in der Landwirtschaft zum Einsatz. Aufgrund ihrer Bauweise werden Sie vor allem für die Lagerung von Holz oder Futtermitteln verwendet. Außerdem werden in großen Betrieben auch eigene Siloabschnitte angelegt. In den heutigen Großbetrieben ist es auch üblich, dass Sie in Form von Industriehallen genutzt werden. Möglich ist sogar die Anlage von mobilen Weidezelten oder gar die Haltung von Tieren. Man sieht also, dass die Regenbogenhalle einen vielseitigen Einsatzrahmen besitzt.

Einfache Bauweise erweist sich als vorteilhaft

Die Bauweise der Regenbogenhallen kommt vor allem im Einsatz der Landwirtschaft zugute. Zunächst bietet das runde Dach den besten Schutz gegen Wind und Wetter. Die offene Bauweise ist für viele Landwirte von Vorteil, weil zum Beispiel leicht mit großen Maschinen und Traktoren hineingefahren werden kann. Außerdem ist die Wartungsintensität der Hallen gering. Im Winter ist das gelagerte Gut vor Nässe und Schneefall geschützt. Auch hier begünstigt die intelligente Bauweise des Daches den Landwirt. Das runde Dach ist zudem bei starkem Wind sehr günstig, weil es die Windstärke wegnimmt. Dadurch ist auch die Standfestigkeit der mobilen Bau- und Lagerhalle gesichert. Es gibt aber viele verschiedene Gründe, warum Sie eine Rundbogenhalle kaufen sollten. Wir wollen im letzten Kapitel auf die wichtigsten Vorteile einer Rundbogenhalle nochmals näher eingehen.

Vorteile einer Rundbogenhalle

Zunächst ist einmal die geringe Bauzeit der Halle zu erwähnen. Die Konstruktion ist in der Anschaffung sehr günstig und aufgrund der schnellen Aufstellzeit verringern sich die Kosten nochmals stark. Damit ist letztlich auch ein erhöhtes Maß an Flexibilität garantiert. Die Modulbauweise trägt ihren Anteil dabei. Es braucht kein besonders geschultes Personal beim Aufbau der Halle. Es handelt sich um eine einfache Fachwerkkonstruktion die auch sehr schnell zusammengeschraubt werden kann. Dennoch gewährleistet die Bauweise eine hohe Stabilität dank der integrierten Präzisionsverbindungen. Die Halle besitzt auch den großen Vorteil der ständigen Erweiterbarkeit. Diese lässt sich wie der Aufbau selbst ebenso schnell umsetzen. Was die Größe der Halle betrifft, so muss man ebenso auf Flexibilität verweisen. Die Hallengrößen variieren von fünf Metern Länge und reichen bis zu vierzig Metern. Dennoch gibt es beim Überspannen der mobilen Hallen kein Problem. Die Überspannung des Daches erfolgt durch ein hochreißfestes Polyethylen Membran, welches zudem UV-beständig ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.