Kinder- und Jugendfreizeitzentrum

Kinder- und Jugendfreizeitzentrum

Unter dem Motto „Gemeinsam spielen!“ findet am 25. Mai 2012 zum fünften Mal ein Aktionstag rund um das Kinder- und Jugendfreizeitzentrum statt. Eine breite Palette von Spielaktionen ist geplant, u.a. Torwandschießen, Minifußballfeld, Riesenseifenblasenstation, Straßenmalaktionen, Spieltonne, Kriechtunnel, Kinderschminken, Fangspiele, Hüpfburg und Kreativstände. Spielbegeisterte, ob groß oder klein, sind zwischen 14:30 und 17:30 Uhr in die Platanenstraße 9 herzlich eingeladen.

Als Kooperationspartner werden sich an dem Aktionstag u.a. die Arbeiterwohlfahrt, der Hort der Diesterwegschule, die Freiwilligenagentur vom Haus der Familie, das Jugendrotkreuz, die Sparkasse SPN und das Netzwerk gesunde Kinder beteiligen.

Das Deutsche Kinderhilfswerk und seine Partner im Bündnis „Recht auf Spiel“ rufen jedes Jahr zu öffentlichkeitswirksamen Spielaktionen auf. Damit werben die Veranstalter für mehr Toleranz gegenüber Kinderspiel im öffentlichen Raum, denn ausreichende Aktions- und Bewegungsgelegenheiten im Wohnumfeld fördern die Motorik sowie die Sozialkompetenz unserer Kinder. Ein Ziel der Organisatoren wird es auch in diesem Jahr sein, die Spielaktionen generationsübergreifend erlebbar zu machen.

Quelle und Abbildung: Kinder- und Jugendfreizeitzentrum / Stadt Guben

Fred Mahro bei der Unterzeichnung mit Sylwia Pędzińska, der Leiterin des Gemeinsamen Technischen Sekretariats

Fred Mahro, Allgemeiner Stellvertreter des hauptamtlichen Bürgermeisters der Stadt Guben, hat den Nachtrag zum Fördervertrag für den Grünen Pfad unterschrieben. Die Verwaltungsbehörde Warschau hat die Verlängerung des Durchführungszeitraumes bis 31. Dezember 2012 bestätigt. Somit kann nun die bauliche Anbindung der Brücke über die Egelneiße an die Berliner Straße und den Poetensteig erfolgen.

Die Gesamtkosten für den Gubener Abschnitt des Grünen Pfades belaufen sich auf rund 1,08 Millionen Euro. Rund 916.000 Euro dieses Interreg-IV-A-Projektes sind Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE).

Foto: Fred Mahro bei der Unterzeichnung mit Sylwia Pędzińska, der Leiterin des Gemeinsamen Technischen Sekretariats (GTS) für das Operationelle Programm Polen (Wojewodschaft Lubuskie)

Quelle und © Foto: Stadt Guben

Beim Langen Altstadtsamstag am 12. Mai 2012 ist ein ganz besonderes Gefährt in der Gubener Altstadt unterwegs. Peter Till sorgt mit seinem „Universal Druckluftorchester“ für Unterhaltung. Der Dresdner hat für diese Erfindung bereits den „Einfach genial“- Erfinderpreis des MDR bekommen. Von Walzer über Lipsi bis zum Rock´n´Roll ist fast jede Musikrichtung dabei. Wie das Ganze genau funktioniert, davon kann sich jeder am 12. Mai selbst ein Bild machen.

Beim Langen Altstadtsamstag haben die Geschäfte der Berliner und Frankfurter Straße zwischen 18 und 22 Uhr geöffnet. Sie halten für ihre Kunden an diesem Abend besondere Angebote bereit. Wer einen Laden besucht, bekommt einen Coupon. Zehn Coupons können in der Tourist-Information in der Frankfurter Straße 21 gegen ein Tombola-Los eingetauscht werden. Unter allen Anwesenden wird um 22 Uhr auf dem Dreieck der Hauptpreis verlost: ein Einkaufsgutschein für Hoffmann-Möbel im Wert von 300 Euro.

Natürlich ist auf dem Dreieck den ganzen Abend über auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Quelle: Stadt Guben

Die Stadtführerin Irene Welkisch lädt zu einer Stadtwanderung in die Gubiner Berge ein. Spazieren Sie auf den ehemaligen Weinbergen und Obstplantagen und hören kleine Geschichten und Anekdoten über die damalige Blüten- und Gartenstadt Guben aus vergangenen Zeiten.

  • Wann: 12.05.2012
  • Beginn: 10.00 Uhr
  • Treffpunkt: Touristinformation, Frankfurter Str. 21
  • Teilnahmerbeitrag: 3 Euro pro Person

Quelle: Marketing und Tourismus Guben e.V.

3. Gubener Schlachtefest

Wer am kommenden Samstag statt Radwandern lieber Schlemmen will, der ist zum 3. Gubener Schlachtefest am Dreieck eingeladen.

Sonnabend, 21.04.2011
10:00 – 13:00 Uhr
Dreieck in Guben

Zu diesem Schlachtefest werden Gubener Fleischer, die Landfleischerei Neuzelle und erstmalig der Wildhandel Kroll frisches vom Schwein zum Probieren und Mitnehmen anbieten.

Auch die Unterhaltung kommt an diesem Tag nicht zu kurz, von 11:00 – 13:00 Uhr geben die „Breslacker Dorfmusikanten“ ein Platzkonzert.

Am Stand der Firma Purz kann man dann seinen Durst nach der Schlachteplatte löschen.

Quelle und Abbildung: Stadt Guben