Lausitz-Dialoge werden morgen fortgesetzt

Die Debatte um die Weiterentwicklung der Hochschulregion in der Lausitz ist in vollem Gang. Um mit Beteiligten und Interessierten diskutieren zu können, findet in dieser Woche der mittlerweile 3. Lausitz-Dialog statt.

Um eine möglichst breite Beteiligung der Mitglieder der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (BTU) und der Hochschule Lausitz (FH) sowie von weiteren Interessierten zu ermöglichen, wurde die 3. Veranstaltung „Lausitz-Dialoge“ am Mittwoch, dem 13. Juni im Großen Hörsaal der BTU Cottbus Konrad-Zuse-Straße 4 auf 16 Uhr vorverlegt.

Bei diesem Workshop sollen vor allem die Perspektiven der Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler, des akademischen Mittelbaus und des Personals in Lehre, Forschung und Verwaltung im Mittelpunkt stehen. Der Beauftragte für die Hochschulregion Lausitz, Dr. Thomas Grünewald wird anwesend sein. Dr. Markus Lemmens von der Lemmens Medien GmbH aus Bonn wird die Diskussion leiten.

Quelle: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.