Altstadt-Händler laden zum Langen Altstadtsamstag am 18. Oktober

Die Gubener Altstadthändler aus der Frankfurter und Berliner Straße laden am

  1. Oktober zum Abendshopping ein. Von 18 bis 21 Uhr können die Gubener und ihre Gäste in der Gubener Altstadt in besonderer Atmosphäre einkaufen und bummeln gehen.

Neben den Angeboten der Händler erweitern extra Angebote die Shopping-Vielfalt:

  • Der Taubendorfer Kräuterdoktor bietet seine selbstgemachten Produkte an.
  • GubHut stattet die Besucher mit der passenden Kopfbedeckung für die kalten Wintermonate aus.
  • Der Kreativladen Pagel aus der Kaltenborner Straße wird ebenfalls vor Ort sein und die nötigen Utensilien für Hardangerstick-, Häkel- und Strick-Handarbeiten anbieten.
  • Des Weiteren können die Gäste sich die Kunstausstellung von Frau Bramburger und der Gubener Kunstgilde in der Frankfurter Straße anschauen. An diesem Abend wird eine Ausstellung mit Malerei, Keramik und Textilien zu sehen sein.

Zünftig ist die musikalische Umrahmung in der Altstadt. Die Dorchetaler Musikanten geben zum herbstlichen Abend den Takt an. Mit Köstlichkeiten und Getränken verwöhnen Sie die Händler an verschiedensten Ecken.

Busshuttle beim Altstadtsamstag

Wer beim Altstadtsamstag auch mal ein Bierchen trinken oder an der Weinverkostung teilnehmen möchte, der lässt das Auto einfach stehen und nutzt den kostenlosen Busshuttle-Service der DB Regio Bus Ost. Der Busanbieter, der ab dem 1. Januar 2015 den Busverkehr im Spree-Neiße-Kreis übernehmen wird, fährt die Gubener zwischen 20 Uhr und 22 Uhr von der Obersprucke in die Altstadt und zurück.

Ganz besondere Lichteffekte

Einzelne Gebäude der Innenstadt werden am Altstadtsamstag-Abend von den Stadtwerken besonders in Szene gesetzt. Durch eine spezielle Beleuchtung entstehen interessante Licht- und Schatteneffekte.

Tag der offenen Tür im Torhaus der Villa Wilke

Ein Highlight des Altstadtsamstages ist der Tag der offenen Tür im Torhaus der ehemaligen Villa Wilke. Bevor der neue Besitzer das Haus umbaut, können Interessierte ein letztes Mal einen Blick in die Räumlichkeiten werfen.

Händler-Aktionen zum Langen Gubener Altstadtsamstag am 18. Oktober

Die Gubener Altstadthändler aus der Frankfurter und Berliner Straße laden am 18. Oktober zum Abendshopping ein. Von 18 bis 21 Uhr können die Gubener und ihre Gäste in der Gubener Altstadt in besonderer Atmosphäre einkaufen und bummeln gehen. Dazu haben sich die Händler tolle und attraktive Aktionen ausgedacht:

  • Janny Eis:

Jedes Kind, das ein herbstliches Eisbild malt und an diesem Abend mitbringt, bekommt den Kinderbecher „Mini-Cup“ mit Überraschungsei geschenkt. Alle Bilder werden bei uns aufgehängt.

  • Stadtwächterstübchen:

Live-Musik des Liederpoeten Andriej Kotin. Eigenkompositionen mit Guitarre und Mundharmonika, gesungen auf Deutsch, Englisch und Polnisch. Rabatte auf Verlagstitel erwürfeln.

  • Heikes Ottoshop:

10 Prozent Rabatt auf Möbel und Heimtextilien (inkl. Gartenmöbel)

  • Firma Worbs:

10 Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment

  • Einladen – naturLiebe & buchGenuss:

Verkostung verschiedener Produkte

  • Touristinformation:

Kinderstadtführung in die Klosterkirche

  • Augenoptik Buthmann:
  • Prozent Rabatt beim Kauf einer Brille.
  • Machwerk – Kunst von hier:

Workshop „Figürliches Filzen mit der Filznadel ab 13 Uhr

  • Tee. Spielwaren Stark:

Mit Vitaminen durch den Herbst. Drei Früchteschnitten zum Preis von zwei.

  • R!NGFOTO.HENTZSCHELs:

limitierte Sonderedition Foto-Tasse mit Torhaus der Villa Wilke

  • Fleischerei During GmbH:

Interessierte haben die Möglichkeit, sich den Handwerksbereich genauer anzuschauen. Thomas During und seine Mitarbeiter stehen Rede und Antwort. Außerdem gibt es auf ihren gesamten Einkauf an der Wursttheke 25 Prozent Rabatt.

  • Herrmanns Stilhotel:

Gratis-Verkostung neuester Szenedrinks in der Cocktailbar

  • Mater:

20 Prozent Rabatt auf Jacques Lemans-Uhren

  • Augenoptik Gänsel:

Für jede neu bestellte Brille gibt es einen Gutschein über 30 Euro.

Quelle: Stadt Guben

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.