Ab heute ist im Stadt- und Industriemuseum die diesjährige Osterausstellung zu sehen. Ausgestellt werden kleine Kunstwerke von Ingrid & Edwin Keller und Inge Ewersbach, die verschiedene Motive oder kurze Texte zeigen und mit verschiedenen Techniken entstanden sind. Besondere filigrane Kunstwerke entstehen mittels Durchbruchtechnik, die einen über den Herstellungsprozess und die notwendige geduldige Arbeitsweise nur staunen lassen.

Die Osterei-Künstler laden im Rahmen der Ausstellung zu Workshops zur Serviettentechnik, Bossiertechnik und Durchbruchtechnik ein.

Quelle & Foto: Stadt Guben

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.