Kunstvolle Eierei im Stadt- und Industriemuseum

Unter diesem Titel konnten die Besucher in der diesjährigen Osterausstellung wieder in die einzigartige Welt der kreativen Ostereier eintauchen. Die Künstler und Ausstellungsgestalter Inge Ewersbach aus Taubendorf sowie Ingrid und Edwin Keller aus Neuzelle präsentierten ihre besonderen und einzigartigen Kunstwerke seit 2012 bereits zum vierten Mal im Stadt- und Industriemuseum.  

Dieses Jahr zeigten die Künstler wieder neue, einmalige und filigrane Kunstwerke aus Natureiern an zahlreichen Eierarten wie Wachtel-, Hühner, Enten-, Gänse- und Straußeneier in den verschiedensten Herstellungstechniken, Farben und Mustern.

Ostereieraktion im Museum

Eine gelungene Osteraktion war die Ostereiersuche am Ostersonntag im Museum. Neben dem Besuch der Osterausstellung hatten die Besucher die Gelegenheit, sich in der Dauerausstellung auf die Ostereiersuche zu begeben. Ob Groß oder Klein – bei allen Besuchern war die Suche erfolgreich und so konnte jeder ein gefundenes Ei mit nach Hause nehmen.

Dabei geht ein großes Dankeschön an die GuWo GmbH, die dem Stadt- und Industriemuseum die vielen bunten Ostereier für diese Osteraktion im Museum zur Verfügung gestellt hat.

Quelle & Foto: Stadt Guben

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.