Vorschläge für den Goldenern Apfel 2019 gesucht

Die Verleihung des Goldenen Apfels ist zu einer schönen Tradition geworden und ehrt Bürger und Bürgerinnen, welche sich für die Region engagieren. Auch im Jahr 2019 beim 25.Gubener Appelfest soll eine Einwohnerin/ Einwohner oder Institution der Stadt Guben oder der Gemeinde Schenkendöbern auf besondere Weise geehrt werden. Am Sonntag, den 08. September soll dieser beliebte Preis verliehen werden. Die Bürgerinnen und Bürger werden aufgerufen, Vorschläge zu unterbreiten, wer sich seit dem vergangenen Appelfest besonders für die Stadt, die Gemeinde oder die Region verdient gemacht hat.

Vorschläge können bis zum 25. August in der Touristinformation Guben, Frankfurter Straße 21, schriftlich oder per e-mail (ti-guben@t-online.de) eingereicht werden. Die Vorschläge sollten eine kurze Begründung enthalten, warum die Person oder Institution für die Ehrung vorgeschlagen wird.

Ein erster Vorschlag ist eingegangen:

 1. Vorschlag: Frau Wilgried Zarske (Eingereicht von Familie Worbs)

Für den „ Goldenen Apfel“ schlagen wir Frau Wilgried Zarske vor. Seit Jahrzehnten bildet Frau Zarske junge Tänzerinnen aus. Dabei lernen die jungen Mädchen Pünktlichkeit, Teamgeist und Disziplin. Die Auftritte der verschiedenen Altersgruppen sind sensationell und sehr gefragt. Und deshalb hat Frau Zarske und ihr Team es verdient, von der Stadt durch den “Goldenen Apfel“ geehrt zu werden.

Quelle & Foto: MuT Guben

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.