Archiv der Kategorie: Bekanntmachung

Guben/Gubin – eine europäische Doppelstadt (Bildband) 2009

Guben/Gubin – eine europäische Doppelstadt (Bildband) 2009Der Fotograf Bogusław Świtała hat die europäische  Doppelstadt Guben/Gubin durch die Linse seiner Kamera betrachtet, entstanden sind einmalige und hervorragende Aufnahmen. Lassen sie sich überraschen durch seine einzigartige Sichtweise und wunderschönen Bildern dieser Doppelstadt.

Verlag Reinhard Semmler GmbH, Fotograf: Boguslaw Switala, Sprache: deutsch/polnisch/englisch, Format: 23 x 31 cm, Ausgabe: 2009, Seiten: 92 mit knapp 90 Fotografien, ISBN 3-935826-89-3, Preis: 22,00 Euro

Bild und Quelle: Verlag Reinhard Semmler GmbH, Cottbus

Neue Fahrpreise und neue Angebote im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg

VBB
Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH (VBB)

Ab 1. August 2012 gibt es im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg erstmals nach 19 Monaten wieder eine Tarifanpassung. Die Fahrpreise in Berlin und Brandenburg steigen um durchschnittlich 2,8 Prozent. Die Kurzstrecke Berlin, die Kurzstrecke Potsdam und fast alle Einzelfahrausweise und Tageskarten im Brandenburger Lokaltarif (bis 25 km) bleiben im Preis unverändert. Neue Fahrpreise und neue Angebote im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg weiterlesen

Friedenskirche Guben präsentiert: Manfred Siebald in Konzert

Manfred Siebald, im Hauptberuf Literaturwissenschaftler in Mainz, gibt 40 bis 50 Konzerte im Jahr. Die Musik, in bester Folktradition gehalten, transportiert intelligente Texte, die Siebald als geschickten Sprachjongleur ausweisen.

Manche seiner Lieder stimmen nachdenklich, und nicht wenige entlocken dem Publikum laute Lacher. Charmant führt er durch sein Programm und spricht über den Glauben, ohne missionarisch zu klingen. Er erzählt Anekdoten, scherzt mit seinem Publikum und wirkt dabei trotzdem nicht aufdringlich.  Und der Wortdrechsler setzt noch einen drauf, wenn er dem Überfluss unserer Wohlstandsgesellschaft die Lebensumstände von Kindern in den armen Regionen des Erdballs gegenüberstellt: »Möchtest du wie Siri leben?« Er warnt aber auch vor einem Dasein ohne Regeln.

In dem Song »Der Deich muss weg« zeigt er die Risiken und Nebenwirkungen von grenzenloser Lebenslust auf.

Vom ersten bis zum letzten Augenblick zieht er die große Gemeinde mit seinen Liedvorträgen und seiner Moderation in seinen Bann. Im Rahmen eines fast 90-minütigen Nonstop-Programms präsentiert der Meister der leisen Töne und starken Worte Lieder und Geschichten „von Lebenslust und Lebenslast“, die es in sich haben. Neben neuen Stücken gehören „Ohrwürmer“ aus seiner Feder zum Programm.

Sie sind ganz herzlich zu diesem besonderen Konzert am 16.06.2012, 19:00 Uhr in der Friedenskirche Guben, Dr.Ayrer Straße 18 eingeladen.

Mehr über Manfred Siebald erfahren Sie über seine aktuelle Webseite: http://www.siebald.org/

Bild & Quelle: Friedenskirche Guben, Ev.-Freikirchliche Gemeinde

Wie weiter mit dem Busverkehr im Landkreis Spree-Neiße?

Regionalbus im Landkreis Spree-Neiße, Copyright: Frank Gutschmidt
Regionalbus im Landkreis Spree-Neiße, Copyright: Frank Gutschmidt

Grit-Maren Pfitzmann-Graßhoff von der Kreisverwaltung und Ralf Günzel von der Firma Proziv, präsentierten  im Landratsamt vor dem Wirtschaftsausschuss den neuen Nahverkehrsplan 2012 bis 2016. „Es ist uns gelungen, das Angebot nicht nur zu halten, sondern an einigen Stellen sogar auszubauen“ erklärten beide Akteure einstimmig.

Besonders stolz sind  beide auf die Erfolge des  im Jahre 2007 eingeführten Spree-Neiße-Takt. Hier verkehren von Montag bis Freitag  auf ausgesuchten Bus-Linien (z.B.  800 Hoyerswerda – Cottbus, 877 Cottbus – Guben , 851 Cottbus – Döbern – Forst (Lausitz)) Omnibusse jede Stunde einmal in jede Richtung.

Ralf Günzel von der Firma Proziv einem Planungsbüro für öffentlichen Personennahverkehr erklärte aber auch: „Das Angebot stößt an Wochenenden und Feiertagen an seine Grenzen“. Ein möglicher Grund dafür ist die schwache Nutzung und der immer noch anhaltende demografische Wandel durch Wegzug aus dem Landkreis.

Als wichtigste Aufgabe neben dem Erhalt der vorhandenen Linien steht die Verbesserung der Fahrgastinformation und der Nutzungsmöglichkeit für Mobilitätseingeschränkte Personen.  Zukünftig sollen auch bei  Regionalbuslinien und bei  den  Stadtverkehr in Guben, Forst (Lausitz) und Spremberg eine optische und akustische Haltestellenansage eingeführt werden. Auf den Regionalbuslinien sollen Fahrzeuge eingesetzt werden die je nach Fahrzeuggröße einen bestimmten Bereich haben  der ohne Stufen erreichbar sein wird.  Auch sollen älteren Personen und Rollstuhlnutzern die Mitfahrt im Bus durch seitliches Neigen (oder eine Rampe) beim Ein- und Ausstieg ermöglichen werden.

Einen kleinen Wermutstropfen konnten beide Fachpersonen nicht verhindern. Einen möglichen Busverkehr zwischen Guben und Gubin  oder generell mit dem polnischen Nachbarn geben beiden vorerst wegen zu geringer  Nachfrage und im Fall Guben wegen zu kurzer Wege, keine Chance.  Auch eine Anbindung von Lieberose in Richtung Guben und die Einbeziehung  von Steinsdorf und Coschen in das nördliche Busnetz von Guben gaben die Planer wegen zu geringer Fahrgasterwartung keine Chance.

Sollte der Kreistag dem vorliegenden Entwurf zustimmen, wertet der Landkreis seinen  Stadt- und Regionalbuslinien trotz einiger Wermutstropfen erheblich auf.

Herzeigen – Gedichte

Herzeigen - Gedichte, Bonny-Lycen Henze, winterwork-Verlag, Borsdorf
Herzeigen - Gedichte, Bonny-Lycen Henze, winterwork-Verlag, Borsdorf

Inmitten von irdischem Herzflimmern, zwischenmenschlichen Zerwürfnissen und impertinenter Koketterie treffen honigsüße Worte auf beißend unverfrorene Aufrichtigkeit. Die junge Autorin stößt rücksichtslos empathisch in die Hermetik von Herzeigenheiten und zerpflückt sowohl die Liebe als auch die Sprache, die sie sich zueigen macht.

Bonny-Lycen Henze, geboren 1991 in Guben, studierte zunächst Literaturwissenschaft und Philosophie in Dresden bis sie sich ganz und gar herzeigen der Lyrik widmete.

Autor: Bonny-Lycen Henze, Taschenbuch April 2012, 72 Seiten | ca. 12,5 x 19,0 cm, ISBN: 978-3-86468-143-1, Preis: € 10.90, Verlag:  edition winterwork“-Verlag

Bild & Quelle:  winterwork-Verlag,  Borsdorf

Pressestimmen:

Herzeigenheiten einer Ex-Gubenerin, Sarah Werner, 22.05.2012, http://www.lr-online.de/regionen/guben/Herzeigenheiten-einer-Ex-Gubenerin;art1051,3805552