Ferienkalender 2016 für die Stadt Guben ist ab sofort erhältlich

Der Ferienkalender 2016 ist ab sofort im Service-Center der Stadt Guben und in der Stadtbibliothek zu bekommen. Bis zum Ende der ersten Juliwoche wird die Broschüre auch im Jugendclub Comet, beim Haus der Familie e.V., bei der Heilsarmee, im Kinder- und Jugendfreizeitzentrum (KJFZ), im Jugendclub Zippel, bei der Touristinformation und bei den Schulsozialarbeiterinnen kostenlos erhältlich sein. In diesem Jahr werden insgesamt 159 Veranstaltungen angeboten. Die bunte Palette reicht von „B“ wie Bootsfahrten über „S“ wie Schnupperreiten bis hin zu „Z“ wie Zumba. Auch Ausflüge und Tagesfahrten, wie bei-spielsweise ein Tierparkbesuch und Kinofahrten, stehen auf dem Programm.

Großeltern, die in den Sommerferien ihr/e Enkelkind/er zu Besuch haben und nicht wissen, was sie mit ihnen unternehmen können, sollten auch einmal einen Blick in den Ferienkalender werfen, informiert Simone Liese, Koordinatorin für Jugend und Sport der Stadtverwal-tung. Es werden zum Beispiel auch Veranstaltungen angeboten, die gemeinsam von Kindern und Eltern oder Großeltern besucht werden können. Hier sind zum Beispiel das Eltern/Kind-Fußball oder die Rad- und Bootstour zu nennen: „Also einfach mal rein schauen – es ist bestimmt für jeden etwas dabei“, sagt Simone Liese.

Im Namen der Stadt Guben möchte sich die Koordinatorin für Jugend und Sport schon jetzt bei allen Mitwirkenden – das sind zwölf Vereine und Institutionen – recht herzlich für das bunte Ferienprogramm bedanken.

Quelle & Foto: Stadt Guben

Gefällt Ihnen diese Seite?
Dann unterstützen Sie uns doch bitte mit einem Facebook Like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.