Der Eigenbetrieb „Städtischer Bauhof“ begann am gestrigen Tag mit dem Abbruch des Spielplatzes im Wendischen Ring. Es handelt sich dabei um eine Ersatzvornahme zur Gefahrenabwehr. Der inzwischen herrenlose Spielplatz ist in einem schlechten Zustand und es ist anzunehmen, dass ein notwendiges TÜV-Zertifikat nicht mehr vorhanden ist. Eine Sanierung ist nicht möglich, da die tragenden Grundpfeiler und weitere Elemente morsch sind.

Die Stadt Guben ist nicht Eigentümer der Fläche und des Spielplatzes. Der amtierende Bürgermeister Fred Mahro hat diesen Rückbau, nicht zuletzt wegen der Hinweise von besorgten Eltern, angeordnet.

Quelle: Stadt Guben

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.