Die Stadt Guben, die Kreissportjugend und der SV Chemie Guben führen am 26. September 2012 die erste Kita-Olympiade in Guben durch. Zwischen 9 und 11 Uhr gehen die fünf- und sechsjährigen Gubener Kita-Kinder in Disziplinen wie Slalom, Ballzielwurf und Übungen zu Geschicklichkeit und Koordination an den Start. Eltern, Großeltern und andere Zuschauer sind in der Turnhalle des Sportzentrums Obersprucke gern gesehen.

Die Kita-Olympiade findet im Rahmen des Kita-Wettbewerbs „Immer in Bewegung mit Fritzi!“ statt, der von der Brandenburgischen Sportjugend ins Leben gerufen wurde. Er dient dazu, Sport und Bewegung im Alltag der Kinder zu fördern.

Weitere Informationen stehen auf www.sportjugend-bb.de.

92 Kinder aus allen Gubener Kitas nehmen teil – mit Ausnahme des Kindergartens des Naemi-Wilke-Stifts, der nicht generell abgeneigt ist, aber aus organisatorischen Gründen wegen einer anderen Veranstaltung abgesagt hat.

Im Vorfeld der Olympiade sind Übungsempfehlungen an die Kitas verteilt worden. Die Kinder im Musikspielhaus üben beispielsweise schon fleißig.

Die Kita-Olympiade soll in Zukunft jedes Jahr stattfinden – dann allerdings im Juni als eine Art Abschied für die Kinder, die dann in die Schule kommen.

Quelle: Stadt Guben

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.